Was ist Dogecoin?

Satoshi Nakamoto veröffentlichte im Oktober 2008 das Bitcoin-Whitepaper und startete 2009 das Netzwerk, das die Finanzwelt für immer verändern sollte. Es dauerte dann bis 2011, bis mit Namecoin der erste Altcoin auf der Bildfläche erschien.

doge, dogecoin

Der Erfolg von Bitcoin löste einen regelrechten digitalen Goldrausch aus. Aus allen Ecken des Internets tauchten neue Projekte auf, um aus dem Hype um das digitale Geld Kapital zu schlagen.

Dogecoin wurde 2013 als Antwort auf diesen Hype entwickelt. Die Gründer Billy Markus und Jackson Palmer wollten mit DOGE zeigen, dass jeder Idiot den Code von Bitcoin kopieren kann, um seine eigene Währung zu starten. Du nimmst ein paar kleine Änderungen am Ausgabeplan und an der Blockzeit vor und schon hast du deine eigene Kryptowährung.

Dogecoin begann als Scherz, um die gesamte Branche ins Lächerliche zu ziehen. Aber das Internet wäre nicht das Internet, wenn ein Scherz wie Dogecoin nicht zu einem Erfolg geworden wäre. Während man Bitcoin am ehesten als finanzielles Experiment bezeichnen kann, ist Dogecoin eher als soziales Experiment zu bezeichnen. Dogecoin ist der ursprüngliche Memecoin, dessen Logo auf dem “Doge”-Meme von 2010 basiert.

Doge-Memes sind Bilder von Shiba Inu’s, der Hunderasse, auf der auch der Hauptkonkurrent von DOGE, Shiba Inu, basiert. Im Gegensatz zu der absoluten Knappheit von 21 Millionen Bitcoin sind Memecoins wie Dogecoin oft unbegrenzt verfügbar. Wichtig ist, dass du Memecoins wie Dogecoin mit Vorsicht genießt und vor allem nicht dein ganzes Vermögen darauf setzt. Du kannst mit ihnen unermesslich reich werden, aber die Wahrscheinlichkeit, dass das Gegenteil eintritt, ist größer.

Wie viele DOGE-Token gibt es insgesamt?

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind 132,6 Milliarden DOGE-Token im Umlauf und jede Minute kommen 10.000 neue DOGE-Token hinzu. Beim aktuellen Wechselkurs von 0,14 US-Dollar pro Token bedeutet das, dass jede Minute neue DOGE im Wert von 1.400 US-Dollar hinzukommen. Jährlich kommen dank der Miner 5 Milliarden neue DOGE hinzu. Das wird auf unbestimmte Zeit so weitergehen. Anders als bei Bitcoin gibt es bei Dogecoin kein begrenztes Angebot. Trotzdem wird es natürlich eine Zeit geben, in der 5 Milliarden Dogecoins praktisch nichts mehr sind im Vergleich zur bestehenden Menge an Dogecoins.

Auch beim Dogecoin ist die Inflation jedes Jahr relativ rückläufig. Wie Bitcoin geht auch die Inflation von DOGE langsam gegen Null. Das mag widersprüchlich klingen, wenn man bedenkt, dass die Anzahl der Dogecoins unendlich hoch ist, aber es ist wahr.

Ist Dogecoin noch ein Scherz?

Du fragst dich vielleicht, inwieweit wir Dogecoin noch als Scherz betrachten können. Bei seinem aktuellen Preis von 0,14 Dollar pro Stück hat das Projekt eine Marktkapitalisierung von mehr als 18,5 Milliarden Dollar. Damit ist das Projekt theoretisch fast dreimal so groß wie ABN AMRO (Niederländische Bank), das eine Marktkapitalisierung von 5,6 Milliarden hat. Beim Höchststand von 0,7376 $ pro DOGE hatte das Projekt sogar eine Marktkapitalisierung von rund 95 Mrd. $. Eine unglaubliche Summe für ein Projekt, das eigentlich ein Witz sein sollte. Was uns betrifft, zeigt es vor allem die Macht der Meme.

Memes spielen im Internet eine immer wichtigere Rolle. Sie können Gruppen von Menschen zusammenbringen und wichtige Themen auf humorvolle Weise zur Sprache bringen. Man könnte Dogecoin also als Spiegelbild des steigenden Wertes von Memen in der Gesellschaft sehen. Was die Zukunft für Münzen wie Dogecoin bereithält, weiß niemand. Es ist jedoch nicht realistisch, ein Projekt mit einer Marktkapitalisierung von 18,5 Milliarden Dollar als Witz abzustempeln. Dafür ist es einfach zu groß und Dogecoin hat inzwischen eine zu große Fangemeinde.

Genau wie in der Bitcoin-Gemeinschaft gibt es auch in der DOGE-Gemeinschaft einige, die sich der Währung so verbunden fühlen, dass sie um keinen Preis kapitulieren werden. Das heißt, sie wollen sich nicht um jeden Preis von ihren Dogecoins trennen. Es bleibt allerdings abzuwarten, wie stark sie sein werden, wenn der Preis jemals über 1 $ pro Stück oder höher steigt.

Wer ist der Gründer von Dogecoin?

Die Open-Source-Digitalwährung wurde von dem Amerikaner Billy Markus und dem Australier Jackson Palmer gegründet. Im Dezember 2013 wurde Dogecoin von Litecoin abgezweigt. Die Schöpfer von Dogecoin sahen in ihr eine lustige, unbeschwerte Kryptowährung, die mehr Anklang finden sollte als Bitcoin. Das lag daran, dass sie auf einem Hundememeer basierte.

Billy Markus – Gründer von Dogecoin

2014 wurde von Mitgliedern des Dogecoin-Teams eine gemeinnützige Stiftung gegründet. Mit der Zeit löste sich die Stiftung jedoch auf.

Nachdem sie mehrere Jahre inaktiv war, wurde die Stiftung 2021 wiederbelebt, mit dem Ziel, das Dogecoin-Ökosystem und die Community zu unterstützen und die Zukunft der Dogecoin-Blockchain zu fördern. Neben einigen Mitgliedern des ursprünglichen Teams hat die DOGE nun auch einige bekannte Persönlichkeiten aus der Kryptobranche in ihrem Beratergremium.

Zu den Beratern gehören Dogecoin-Gründer Billy Markus, der Kernentwickler des Projekts Max Keller, Ethereum-Gründer Vitalik Buterin und Elon Musk.

Billy Markus – Gründer von Dogecoin

Was ist Dogecoin?

$ 0,00

 

Was ist Dogecoin? Kurs  
Preisänderung 24h   
Marktkapitalisierung   
Volumen  
24h tief / hoch  
Rang  
Alle Zeit hoch   
Alle Zeit tief   

Dogecoin und Elon Musk

Natürlich können wir nicht über Dogecoin schreiben, ohne über Elon Musk zu sprechen. Der extravagante Milliardär, der unter anderem Tesla und SpaceX leitet und sich kürzlich mit mehr als 9 Prozent an Twitter beteiligt hat, bekundet seit Jahren seine Liebe zu dem Projekt. Musk ist ein großer Liebhaber des Humors und besonders des zynischen und sarkastischen Humors, der zum Memecoin passt.

Elon Musk – Gründer von Tesla und SpaceX

“The most entertaining outcome is the most likely” ist eine Aussage, die wir Elon Musk oft wiederholen sehen. Im Zusammenhang mit Dogecoin antwortet er das oft scherzhaft, zum Beispiel auf die Frage, ob DOGE eine Chance hat, die Weltreservewährung zu werden. Natürlich sind die Chancen, dass ein Projekt wie Dogecoin, das praktisch aus dem Geschäft ist, Bitcoin überholt, gleich null. Aber mit jemandem wie Elon Musk, der die Popularität von Dogecoin antreibt, kann nichts ausgeschlossen werden.

Vor allem jetzt, da der Exzentriker einen großen Anteil an Twitter übernommen hat, wo die gesamte Krypto-Community zusammenkommt. Musk wäre nicht Musk, wenn er nicht vorhätte, innerhalb von Twitter etwas mit Dogecoin zu machen. Zumindest die Tatsache, dass er an Twitter beteiligt ist, wird sich nicht negativ auf Dogecoin auswirken. Zu Beginn des Jahres 2022 kündigte Tesla an, dass es ab dann möglich sein wird, bestimmte Tesla-Produkte mit Dogecoin zu kaufen.

Mit Aktionen wie diesen versucht Musk auch, die Bitcoin-Gemeinde ein wenig aufzurütteln, die es oft nicht ertragen kann, dass er Dogecoin mehr unterstützt als Bitcoin. Schließlich ist Bitcoin für viele Menschen eine Chance für eine bessere Welt und sie sehen DOGE in dieser Hinsicht als Ablenkung von der guten Sache. Was die Zukunft des Dogecoin angeht, hängt wahrscheinlich viel von Elon Musk ab. Ansonsten hat der Coin seine besten Tage wahrscheinlich schon hinter sich. Wenn der kreative Unternehmer nicht noch ein paar unerwartete Tricks aus seinem Zylinder zaubert, müssen wir wahrscheinlich nicht viel von Dogecoin erwarten, was die Preisentwicklung angeht.

Elon Musk – Gründer von Tesla und SpaceX

Wie bekomme ich DOGE-Token?

Es gibt viele Krypto-Börsen und -Broker, bei denen du DOGE-Token kaufen kannst. In Deutschland gibt es zum Beispiel Bitvavo oder Bitpanda, wo du Dogecoin und andere Kryptowährungen ganz einfach mit SOFORT und Kreditkarte kaufen kannst. Bitvavo bietet außerdem einen Wallet-Service für Kontoinhaber an, in dem sie ihre Kryptowährungen speichern können.

Dogecoin News

Inspiration für Dogecoin ist gestorben: Kabosu ist nicht mehr da
Warum steigt der Dogecoin-Kurs heute?

Warum steigt der Dogecoin-Kurs heute?

Der Dogecoin-Kurs steigt heute aufgrund der Rückkehr von Keith Gill und Liquidationen von Short-Positionen, wodurch der Preis weiter nach oben getrieben wird.

Dogecoin-Kurs von $0,25 im Mai?
Dogecoin-Kurs steigt um 20 Prozent, aber Experten warnen vor Risiken
Mehr Dogecoin News