Cardano News

Cardano-Memecoin fällt um 96% nach Aussage des ADA-Gründers
Wichtige Entwicklungen im Cardano-Blockchain-Ökosystem: Abstimmungsprozess für das Interim Constitutional Committee gestartet
Krypto-Analyst prognostiziert: Cardano-Kurs von $2 im August
Cardano macht einen neuen Schritt in Richtung eines wichtigen Netzwerk-Upgrades
Cardano Foundation startet strategische Zusammenarbeit in Argentinien
Cardano-Gründer optimistisch über die Zukunft von ADA
ChatGPT prognostiziert, dass Cardano der nächste Kandidat für einen ETF ist
Shiba Inu steigt um 18% und überholt Cardano als zehntgrößte Kryptowährung
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden
Gründer des Cardano-Netzwerks schlägt eine Zusammenarbeit mit Bitcoin Cash vor
Wird Cardano bald um 75 % steigen?
Krypto-Experte prophezeit: Kurs von Cardano könnte auf 12,6 Dollar steigen
Vorige
1 van de 9
Volgende

Über ADA

Der ADA-Token ist eine vom Cardano-Team entwickelte Kryptowährung, die auf den Prinzipien der Blockchain-Technologie basiert. Die Kryptowährung kann mit Ethereum verglichen werden, das ebenfalls einen eigenen Token namens Ether (ETH) verwendet. Einer der Hauptvorteile von ADA-Token gegenüber ETH oder BTC ist, dass sie leichter gegen andere Kryptowährungen oder Währungen als Zahlungen auf Blockchain-Plattformen getauscht werden können. Wer in Kryptowährungen investiert, will wissen, was die Zukunft für sein Geld bereithält, also behalte unsere Updates im Auge! Wir teilen nicht nur Neuigkeiten über Entwicklungen, sondern auch Informationen über den ADA-Kurs.

Cardano Geschichte

Cardano wurde von Charles Hoskinson entwickelt, der zusammen mit Vitalik Buterin auch Ethereum gegründet hat. Im Juni 2016 stellte die IOHK ihr Projekt zur Schaffung einer Kryptowährung der nächsten Generation namens Cardano vor. Im September 2017 ging die Kryptowährung an den Start und bietet einige wichtige Verbesserungen gegenüber anderen Kryptowährungen wie Ethereum und Lisk. Cardano hat ein starkes Entwicklerteam und die Kryptowährung ist bekannt für ihr hohes Maß an Sicherheit in Kombination mit der Leistung, dezentrale Anwendungen (DApps) auszuführen. Cardano verwendet außerdem Ouroboros, den ersten Proof of Stake (PoS)-Algorithmus, der auf diese Blockchain angewendet werden kann. Das Cardano-Testnetz wurde im September 2017 gestartet, nur zwei Monate nach der Veröffentlichung des Whitepapers, in dem der Hintergrund, die Philosophie und die Inspiration hinter der Cardano-Blockchain beschrieben wurden. Nach sieben Iterationen über einen Zeitraum von sechs Monaten ging das Hauptnetzwerk schließlich Ende Oktober 2018 in Betrieb.

Dezentrale Anwendungen (DApps)

DApps sind Anwendungen, die auf einem dezentralen Netzwerk laufen. Aus diesem Grund werden Kryptowährungen wie Cardano auch als "dezentrale Plattformen" bezeichnet. Die Blockchain-Technologie ermöglicht diese Art der App-Entwicklung und sorgt dafür, dass laufende Apps nicht unter Ausfallzeiten oder anderen Problemen leiden. DApps haben in den letzten Jahren einen Boom erlebt.

Was macht Cardano einzigartig?

Cardano ist einzigartig, weil es dezentrale Anwendungen unterstützt, die in einer beliebigen Programmiersprache wie Solidity (für Ethereum) oder Plutus (entwickelt von IOHK) geschrieben werden. Das bedeutet, dass Entwickler/innen mit unterschiedlichem Hintergrund DApps für diese Plattform erstellen können. Sie können ihr Wissen nutzen, um Anwendungen für diese Blockchain zu schreiben.

Warum sind Cardano News interessant?

Seine einzigartigen Eigenschaften und Ziele machen Cardano zu einem der interessantesten Projekte in der Blockchain-Szene. Cardano kann 257 Transaktionen pro Sekunde bestätigen, im Gegensatz zu Bitcoin, das nur bis zu sieben Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann. Damit ist Cardano schneller als die anderen Kryptowährungen und eignet sich auch für Echtzeitanwendungen wie Börsen. Die Plattform befindet sich noch in der Entwicklungsphase, deshalb wurde in letzter Zeit viel über kommende Pläne und Ideen geschrieben. In Zukunft wird es möglich sein, dezentrale Anwendungen auf der Cardano-Blockchain laufen zu lassen, die alle möglichen Zwecke erfüllen können. Auf dieser Seite werden wir dich über alle Entwicklungen rund um Cardano und den Cardano-Kurs auf dem Laufenden halten.

Was sind die Stärken von Cardano?

Cardano hat viele Stärken, die es interessant machen, seine Entwicklung zu verfolgen. Zunächst einmal ist das Team hinter Cardano sehr erfahren. Charles Hoskinson war einer der Mitbegründer von Ethereum und arbeitete dort mehrere Jahre lang an der neuen Kryptowährung, bevor er die Firma verließ, um IOHK (Input Output Hong Kong) zu gründen. Zweitens ist Cardano einzigartig, weil seine Blockchain zwei Schichten enthält: eine Abwicklungsschicht, auf der Transaktionen stattfinden, und eine Rechenschicht, auf der Smart Contracts auf der Cardano-Blockchain ausgeführt werden. Schließlich ist das Team hinter Cardano sehr ehrgeizig und arbeitet mit anderen Unternehmen zusammen, um Anwendungsfälle für seine Kryptowährung zu schaffen. Ein solches Projekt heißt Traxia. Traxia ist eine dezentrale globale Handelsfinanzierungsplattform, die Rechnungen in handelbare Smart Contracts umwandelt.

Was sind die Schwächen von Cardano?

Einer der größten Schwachpunkte von Cardano ist sein hoher Preis. Obwohl die Kryptowährung erst im Oktober 2018 auf den Markt kam, lag die Marktkapitalisierung von ADA bis vor kurzem bei über 100 Milliarden US-Dollar, was für neue Kryptowährungen sehr selten ist. Das bedeutet, dass ein Token fast viermal mehr wert ist als Bitcoin Cash und fünfmal mehr als Monero. Das macht ihn aber auch zu einem großen Ziel für Investoren, die 2018/2019 in neue Kryptowährungen investieren wollen. Ein weiterer Schwachpunkt ist die Tatsache, dass die Blockchain von Cardano immer noch nicht so schnell ist, wie sie sein könnte, was einige Leute beunruhigt. Es ist nicht klar, wie sich dies auf die zukünftige Entwicklung von ADA auswirken wird.

Was sind die Pläne von Cardano?

Das Hauptziel von Cardano (ADA) ist es, eine Plattform zu schaffen, die von Unternehmen auf der ganzen Welt genutzt werden kann, um darauf DApps zu erstellen, ähnlich wie Ethereum oder EOS. Der erste Schritt dabei ist, Menschen ohne Programmierkenntnisse die Möglichkeit zu geben, Smart Contracts zu erstellen. Dies wird dadurch erreicht, dass die Nutzer/innen der Cardano-Plattform ihre ADA-Token als Sicherheiten verwenden können. Auf diese Weise können sie bestimmte Geldbeträge im Austausch für eine DApp, die auf der Blockchain läuft, festschreiben und verschenken. Ein zweiter Schritt besteht darin, Transaktionen in Echtzeit zu ermöglichen, was derzeit auf der Plattform nicht möglich ist. Das macht sie weniger attraktiv für Unternehmen, die eine App entwickeln wollen, mit der sich die Nutzer/innen gegenseitig in Echtzeit bezahlen können.

Was kann ich mit meinem ADA tun?

Heute hat der ADA-Token mehrere Verwendungsmöglichkeiten. Es ist möglich, diese Kryptowährung an den meisten großen Börsen zu handeln und du kannst den Token als Sicherheit für Smart Contracts verwenden. Du kannst den Token auch verwenden, um die Cardano-Plattform zu stärken. Dies geschieht über ein internes System, das "Strike" genannt wird. Staking bedeutet, dass du eine bestimmte Menge an ADA-Token festlegst und dafür Zinsen erhältst. Auf diese Weise kannst du ein passives Einkommen erzielen.

Ist Cardano sicher?

Wie viele andere Kryptowährungen nutzt auch die ADA-Kryptowährung die Kryptografie, um Transaktionen sicher und effizient zu speichern. Cardano hat jedoch auch einige einzigartige Sicherheitsmerkmale, die sie noch sicherer machen als ihre Konkurrenten. Erstens verwendet Cardano eine einzigartige Programmiersprache namens Haskell. Diese Sprache ist eine der sichersten Programmiersprachen der Welt und wird u.a. von Organisationen wie der NASA und Google verwendet.

Welche Prognosen gibt es für den Cardano-Kurs?

Mit einer starken und wachsenden Gemeinschaft hat Cardano die Unterstützung von Investoren gewonnen, die glauben, dass diese Kryptowährung bald neue Höchststände erreichen und möglicherweise die größte Kryptowährung werden wird. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob die Plattform für eine breite Akzeptanz durch Unternehmen, die an der Entwicklung von DApps interessiert sind, bereit ist.

Wie kannst du Cardano-Nachrichten nutzen?

Wenn du in Cardano investieren oder es als Finanzinstrument nutzen möchtest, ist es interessant, die neuesten Cardano News im Auge zu behalten. Das gilt besonders, wenn du in ADA investieren möchtest, da der Wert dieser Kryptowährung schnell schwankt. Wenn du mehr über die neuesten Cardano-News erfahren möchtest, behalte diese Seite im Auge!