Dogecoin, DOGE
Dogecoin

Kryptoanalyst: Dogecoin läuft Gefahr eines Kursrückgangs, unabhängig von der nächsten Bewegung von Bitcoin

Der pseudonyme Analyst Credible Crypto ist derzeit nicht so optimistisch gegenüber Dogecoin (DOGE) und erwartet sogar bei einem Ausbruch von Bitcoin auf neue Allzeithochs eine Korrektur der Memecoin.

Laut dem Analysten gibt es zwei Möglichkeiten, wie Dogecoin abgelehnt werden und anschließend auf dem Weg nach unten geraten könnte.

Zwei Möglichkeiten für einen Rückgang von Dogecoin

Die erste Möglichkeit ist natürlich, dass Bitcoin in eine Korrektur gerät. Das würde Dogecoin dann mit nach unten ziehen.

Aber die zweite Möglichkeit ist eine absolute Kursexplosion für Bitcoin, bei der die grüne Kerze so groß und stark ist, dass die kollektive Aufmerksamkeit der Branche kurzzeitig auf Bitcoin springt und die Liquidität aus allen 10.000.000 anderen Altcoins fließt, so behauptet Credible Crypto.

“Wie immer wird es einige Ausnahmen von der Liquiditätsabflachung geben und einige werden stärker betroffen sein als andere”, so Credible Crypto.

Monsterbewegung für Bitcoin

Letzte Woche sagte Credible Crypto, dass er kurzfristig eine „Monsterbewegung“ von Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ erwartet. In diesem Szenario erwartet der Analyst, dass andere Händler ihre Altcoins abstoßen, um den Bitcoin-Rallye nach oben zu fahren.

Sein Kollege, der Analyst Ali Martinez, konzentriert sich derzeit ebenfalls auf Dogecoin, die größte Memecoin auf dem Markt.

Laut Martinez steht Dogecoin vor einem starken Widerstandsniveau, könnte aber um 100 % steigen, wenn die Bullen es schaffen, über 0,171 $ zu kommen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Dogecoin bei 0,1613 $ und ist damit noch ziemlich weit davon entfernt. Auf dem von Martinez angegebenen Niveau kauften etwa 75.500 Adressen ungefähr 10 Milliarden DOGE.

“Aber wenn diese Barriere überwunden wird, hat DOGE das Potenzial, sich zu verdoppeln. Das nächste große Widerstandsniveau liegt bei 0,322 $.”

Dogecoin News

Krypto-Analyst: Dogecoin könnte bald 1 Dollar wert sein
Ripple CEO greift Dogecoin scharf an

Ripple CEO greift Dogecoin scharf an

Ripple CEO Brad Garlinghouse kritisiert Dogecoin während des Consensus 2024, bezweifelt den Wert und die Auswirkungen von Memecoins auf die Kryptowährungsindustrie.

Inspiration für Dogecoin ist gestorben: Kabosu ist nicht mehr da
Mehr News

Meist gelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Krypto-Analyst prognostiziert gigantischen Kursrückgang von 80% für XRP