Cryptocurrency Litecoin in hand close-up business background photo
Litecoin

Ist Litecoin immer noch das Silber der Kryptoindustrie?

Litecoin wurde 2011 eingeführt und war damit eine der ersten Altcoins der Branche. Die Idee hinter Litecoin war, eine Alternative zu Bitcoin zu schaffen, die günstiger und schneller bei Transaktionen ist. Die Münze wurde schnell als kleiner Bruder von Bitcoin angesehen, ein Status, den sie in den meisten Kreisen noch immer hat.

Die Aktivität im Litecoin-Netzwerk ist in den letzten Wochen stark gestiegen, was seine Position als digitales Silber zu bestätigen scheint.

Netzwerk im Aufschwung

Der Fokus innerhalb der Industrie liegt immer noch hauptsächlich auf Bitcoin, besonders wenn man sich die Dominanz der Mutter aller Kryptowährungen ansieht, die erstmals seit zwei Jahren wieder über die 50-Prozent-Marke gestiegen ist. Litecoin schlägt sich jedoch auch gut, was sich sicherlich in den Netzwerkzahlen widerspiegelt.

Laut den Daten von IntoTheBlock ist die Anzahl der aktiven Adressen auf Litecoin in der vergangenen Woche um 28 Prozent gestiegen und die Anzahl der neuen Adressen sogar um 54 Prozent.

litecoin adressen

Langsam aber sicher scheint sich ein kleiner Hype um Litecoin zu bilden. Könnte das etwas mit der Halbierung zu tun haben, die für August dieses Jahres geplant ist?

Die Halbierung ist der Moment, in dem die Blockbelohnung für Miner halbiert wird und damit auch die Inflation des Projekts. Theoretisch könnte das einen Schub für den Kurs bedeuten, und es scheint, als ob sich die Leute darauf vorbereiten.

Keine Probleme mit der SEC

Im Gegensatz zu verschiedenen anderen Altcoins hat Litecoin derzeit keine Probleme mit der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC). Vor etwa zwei Wochen verklagte die SEC sowohl Binance als auch Coinbase und stufte verschiedene große Krypto-Projekte als Wertpapiere ein.

Unter anderem wurden Solana (SOL), Cardano (ADA), Polygon (MATIC) und Binance Coin (BNB) als Wertpapiere eingestuft. Ganz grob gesagt würde das bedeuten, dass diese Münzen nicht mehr an Börsen in den Vereinigten Staaten verkauft werden dürften, sofern die SEC in ihrer Beurteilung dieser Münzen Recht bekommt.

Litecoin wurde in diesen Fällen nicht erwähnt und wird anscheinend als digitale Rohstoff und nicht als besonderes Finanzinstrument angesehen. Aus diesem Grund könnte die Münze durch die Reusen der SEC schlüpfen und sich von verschiedenen anderen Altcoins abheben.

Litecoin nieuws

Litecoin steuert auf 100 $ zu: Durchbruch in Sicht oder lauert Risiko?
Bitcoin übertrifft Litecoin seit 5 Jahren
Litecoin-Kurs stürzt um 6 Prozent ab nach Halbierung
Mehr News

Meist gelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash