Bitcoin up
Bitcoin

Werden Spot ETFs den Bitcoin-Kurs steigen lassen?

In der heutigen Tieftauch-Sitzung untersuchen wir die neuen Entwicklungen rund um Bitcoin (BTC). Mit der jüngsten Flut von Spot Exchange Traded Fund (ETF) Anträgen von führenden US-Finanzinstitutionen steht Bitcoin am Rande einer neuen Ära der institutionellen Annahme.

Begleiten Sie uns auf diesem Tieftauchen, während wir die potenzielle Auswirkung dieser Bewegung auf den BTC-Kurs analysieren und was dies für die Zukunft der weltweit beliebtesten Kryptowährung bedeuten könnte.

Was ist ein Spot ETF?

Lassen Sie uns zunächst die Grundlagen legen, indem wir verstehen, was ein Spot Exchange Traded Fund (ETF) genau ist. Dies wird uns helfen, die mögliche Auswirkung dieser neuen Entwicklung auf Bitcoin besser zu verstehen.

Was ist ein Exchange Traded Fund genau? Der Name gibt schon einen Hinweis: es handelt sich um einen Fonds, der an der Börse handelbar ist. Ein Fonds ist eine Sammlung von Finanzmitteln wie Aktien, die in einem Fonds gebündelt werden, oft um das Risiko zu streuen. Da der Fonds an der Börse, wie der New York Stock Exchange (NYSE) oder dem Amsterdam Exchange Index (AEX), handelbar ist, ist er für Anleger sehr zugänglich. Daher sind diese Fonds in der Regel sehr liquide.

Das Wort “Spot” bedeutet, dass der Kauf des Fonds einen direkten Kauf des zugrunde liegenden Produkts auslöst. Im Falle eines Bitcoin Spot ETF bedeutet dies, dass, wenn ein Investor Geld in den ETF steckt, der Fonds sofort BTC kaufen muss. Investoren sehen einen Spot ETF daher als sehr gesundes Anlageinstrument für die beliebte Währung, da es die Nachfrage nach der Kryptowährung selbst erhöht.

Da der Fonds die traditionelle Finanzinfrastruktur nutzt, hoffen Investoren, dass diese ETFs mehr institutionelle Investitionen in den Kryptowährungsmarkt bringen werden. So könnten zum Beispiel Pensionsfonds leichter in die beliebte Währung investieren, indem sie ihre bestehende Infrastruktur nutzen.

Das Potenzial eines BTC Spot ETF ist kürzlich aufgrund der Tatsache, dass einer der größten Vermögensverwalter namens Blackrock angekündigt hat, einen solchen Fonds realisieren zu wollen, stark in den Fokus gerückt. Der US-Finanzdienstleister ist ein traditioneller institutioneller Akteur, was Investoren hoffen lässt, dass der Spot ETF für das größte Krypto-Projekt tatsächlich realisiert werden kann. Darüber hinaus gibt es Gerüchte, dass ein anderer großer Finanzdienstleister namens Fidelity ebenfalls einen Spot ETF für Bitcoin beantragen möchte.

Ein Tauchgang in die Daten

In diesem Abschnitt analysieren wir den ETF-Markt und betrachten, wie dies den Bitcoin-Kurs beeinflussen kann. Dabei berücksichtigen wir Daten von Vanguard und dem Gesamtmarkt, aber auch das gesamte Vermögen in Pensionsfonds.

Einfluss der Bitcoin Spot ETF Adoption auf den BTC-Kurs?

Um ein besseres Bild von dem möglichen Einfluss eines Spot ETF auf den BTC-Kurs zu bekommen, schauen wir uns bestehende ETFs auf dem Markt an. Ein bekannter Verwalter von ETFs ist der amerikanische Anbieter Vanguard, der insgesamt 82 Fonds mit einem Gesamtvermögen von über 2,1 Billionen Dollar verwaltet.

In diesem Abschnitt untersuchen wir, wie viel Vermögen möglicherweise in Bitcoin fließen könnte, indem wir verschiedene Szenarien skizzieren. So analysieren wir den Preisanstieg, falls 1%, 3% und 5% der ETF-Nachfrage für Vanguard-Fonds zu den Bitcoin-Fonds wandert. In der Tabelle wird ein erwarteter Preis auf Basis der verschiedenen Szenarien angegeben (hier wird vom aktuellen Kurs ausgegangen).

SzenarioVermögenErwarteter Kurs
1%21 miljarden $31.000 $
3%63 miljarden $33.250 $
5%105 miljarden $35.500 $
Tabelle 1: Preis-Szenarien von BTC

Wie aus Tabelle 1 ersichtlich, hat eine 1% Migration der gesamten Vanguard ETF-Nachfrage zu einem BTC ETF nur einen geringen Effekt, aber eine 5% Migration führt bereits zu einem signifikanten Preisanstieg von 18%. Die Tabelle zeigt deutlich, dass das Vermögen in bestehenden Fonds sehr groß ist und dass eine geringe prozentuale Migration bereits Einfluss auf den Preis hat.

Das enorme Potenzial des gesamten ETF-Marktes

Wenn wir unseren Blick auf den gesamten ETF-Markt erweitern, wird das Potenzial für Preiseffekte nur noch größer. Abbildung 1 zeigt das Wachstum des gesamten ETF-Marktes in den letzten zwei Jahrzehnten. Im Jahr 2003 betrug das Gesamtvermögen noch ‘nur’ 204 Milliarden Dollar, aber bis 2022 hat es sich auf beeindruckende 9,5 Billionen Dollar erhöht. Dies spiegelt die wachsende Beliebtheit dieser Fonds wider und deutet darauf hin, dass wir in den kommenden Jahren eine weitere Steigerung erwarten können.

Totaal vermogen in ETF’s in de afgelopen 20 jaa
Abbildung 1: Gesamtvermögen in ETFs in den letzten 20 Jahren (Quelle; statista.com)

In Tabelle 2 skizzieren wir erneut verschiedene Szenarien, diesmal betrachten wir, welcher BTC-Preis bei drei verschiedenen Szenarien möglich ist. Eines, in dem 1% des Fondsmarktes zum BTC Spot ETF migriert, eines von 3% und ein Szenario von 5%. Logischerweise sehen wir eine viel höhere Kursprognose als in Tabelle 1, weil der Gesamtmarktwert des ETF-Marktes größer ist. In einem Szenario, in dem 5% des Marktanteils auf den neuen Bitcoin-Fonds verschoben werden, könnte die Bewertung in unserer Analyse fast verdoppeln.

SzenarioVermögenErwarteter Kurs
1%95,52 miljarden $35.000 $
3%286,56 miljarden $44.800 $
5%477,6 miljarden $54.000 $
Tabelle 1: Preis-Szenarien von BTC

Migration von Pensionsfondsvermögen zu Bitcoin

Nachdem wir das Potenzial des allgemeinen ETF-Marktes besprochen haben, können wir uns auf ein spezifisches Segment konzentrieren: Pensionsfonds. Die Hoffnung ist, dass mit der Einführung eines Bitcoin Spot ETF diese traditionellen Finanzinstitutionen den Weg zu Bitcoin-Investitionen finden. Dies ist besonders wichtig angesichts des enormen Wachstums des Vermögens in Pensionsfonds weltweit. Abbildung 2 veranschaulicht diesen Trend – 2009 betrug das Gesamtvermögen in Pensionsfonds weltweit noch 27,06 Billionen Dollar, und 2021 hat es sich mehr als verdoppelt auf beeindruckende 60,6 Billionen Dollar.

Totale vermogen in globale pensioenfondsen
Abbildung 2: Gesamtvermögen in globalen Pensionsfonds (statista.com)

In Tabelle 3 analysieren wir wieder drei verschiedene Szenarien, eine Migration von 1%, 3% und 5% des Vermögens zum BTC Spot ETF. Da das Pensionsvermögen so groß ist, sehen wir auch eine signifikante Auswirkung auf den Kurs, eine 1% Migration führt bereits zu einer Verdoppelung des Kurses, eine 5% Migration vervielfacht den Preis auf über 180.000 Dollar. Dies zeigt, dass die Begeisterung rund um die Einführung eines Spot ETF für Bitcoin mit Recht aufgenommen wird.

SzenarioVermögenErwarteter Kurs
1%606 miljard $61.300 $
3%1818 miljard $124.000 $
5%3030 miljard $186.000 $
Tabelle 1: Preis-Szenarien von BTC

Fazit

Der Bitcoin-Preis könnte theoretisch stark beeinflusst werden durch die Realisierung eines Bitcoin Spot ETF, da ETFs weltweit ein großes Vermögen anziehen. Darüber hinaus könnte ein solcher Fonds dazu führen, dass Pensionsfonds mehr Interesse daran haben, in die beliebte Währung zu investieren. Laut unserer Analyse könnte der Kurs möglicherweise über 60.000 Dollar steigen und sogar über 180.000 Dollar. Es könnte jedoch eine Weile dauern, bis die Adoption realisiert wird, da Institutionen nach wie vor zögerlich sind, in Kryptowährungen zu investieren. Ein Bitcoin Spot ETF bleibt dennoch ein wichtiger erster Schritt.

Bitcoin News

Lunu-CEO: Anzahl der Krypto-Investoren wird bis 2026 verdreifacht
Sind Zinssenkungen wirklich bullish für Bitcoin?
Optimismus über Zinssenkungen kehrt zurück, aber der Bitcoin-Kurs fällt weiter
Mehr News

Meistgelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Kritischer technischer Indikator sagt enormen Anstieg des XRP-Kurses voraus