VK Krypto
Regulierung

Vereinigtes Königreich strebt neue Krypto-Regulierung vor den allgemeinen Wahlen an

Das Vereinigte Königreich plant, innerhalb von sechs Monaten neue Gesetze einzuführen, die auf die Regulierung von Stablecoins und Krypto-Staking abzielen, so der britische Finanzminister Bim Afolami während einer von Coinbase organisierten Veranstaltung in London am 19. Februar. Mit Blick auf die bevorstehenden allgemeinen Wahlen in diesem Jahr betonte Afolami das Engagement der Regierung, die neue Regulierung schnell umzusetzen.

Positionierung des VK als globaler Krypto-Hub

Trotz des Aufrufs zur Eile blieb Afolami vage hinsichtlich der spezifischen Details der erwarteten Krypto-Regulierung. “Die kurze Antwort ist: Ich weiß es nicht. Es passiert derzeit so viel, dass ich mich lieber nicht auf Details festlegen möchte”, erklärte er während der Veranstaltung laut Bloomberg.

Dieser Schritt folgt auf das Versprechen des britischen Premierministers Rishi Sunak aus dem Jahr 2022, das VK als „globalen Krypto-Hub“ zu positionieren, eine Vision, die die Notwendigkeit für Krypto-Unternehmen betont, im Land investieren, innovieren und wachsen zu können. Trotzdem hat es seitdem begrenzte Fortschritte im Bereich der Regulierung gegeben, trotz der deutlichen Forderung der Krypto-Industrie nach klareren Regeln.

Reform des nationalen Rechts

Im Juli 2023 machte die britische Law Commission vier wichtige Empfehlungen zur Reform der nationalen Gesetzgebung bezüglich der Nutzung und des Besitzes von Kryptowährungen. Dazu gehörte die Schaffung einer neuen Kategorie von persönlichem Eigentum speziell für digitale Vermögenswerte und die Vorschlag einer Common-Law-Analyse von Krypto-Assets.

Am 30. Oktober 2023 kündigte die britische Regierung Pläne an, im Jahr 2024 weitere kryptospezifische Regulierungen zu implementieren, wobei die Regulierung von durch Fiat gedeckten Stablecoins in den Zuständigkeitsbereich der Financial Conduct Authority (FCA) fallen würde.

Mit den bevorstehenden allgemeinen Wahlen, die in der zweiten Hälfte von 2024 erwartet werden, und mit der Labour Party in Führung in den Umfragen, die vermutlich weniger krypto-freundlich sein wird, wird die Zeitplanung und Art der neuen Regulierung von der Krypto-Gemeinschaft im VK und darüber hinaus genau beobachtet werden.

Regulierung News

Gemini Einigung mit New Yorker Generalstaatsanwalt für $50 Millionen über das Earn-Programm
Taiwanesische Kryptounternehmen schließen sich zu einer Selbstregulierungsvereinigung zusammen
Zimbabwe arbeitet an Regulierung der Kryptowährungsindustrie: Regierung bittet um Input von Krypto-Unternehmen
Mehr News

Meist gelesen

Anwalt: Dies ist der Zeitpunkt, zu dem das Urteil im Ripple-Rechtsstreit erwartet wird
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs