Zuid-Korea Crypto
Regulierung

Südkorea stellt spezielle Ermittlungseinheit zur Bekämpfung von Kryptokriminalität auf

Südkorea ergreift Maßnahmen zur Bekämpfung der wachsenden Kriminalität im Zusammenhang mit Kryptowährungen durch die Gründung einer spezialisierten Ermittlungseinheit.

Das Team wird aus 30 Ermittlern bestehen

Diese gemeinsame Ermittlungseinheit, die mit verschiedenen Behörden zusammenarbeitet, hat das Hauptziel, die Interessen der Investoren zu schützen. Diese Initiative ergibt sich aus dem Bedarf an angemessener Regulierung in der Kryptowährungsindustrie, auf die das Land derzeit wartet.

Das Joint Investigation Centre for Crypto Crimes hat Berichten zufolge seinen Sitz bereits im südlichen Bezirk von Seoul. Dieses Team wird letztendlich aus etwa 30 Ermittlern bestehen, die aus verschiedenen staatlichen Einrichtungen und Organen kommen, einschließlich der Staatsanwaltschaft, der Finanzaufsichtsbehörde, der nationalen Steuerbehörde und der koreanischen Zollbehörde.

Laut einer Erklärung der Staatsanwaltschaft werden virtuelle Vermögenswerte, die täglich für mehr als 3 Billionen Won (~ $2,35/€2,12 Millionen) gehandelt werden, als Anlageprodukte angesehen, die denen von Aktien ähnlich sind. Allerdings sind die derzeitigen Gesetze und Systeme noch nicht vollständig ausgearbeitet, was dazu führt, dass Marktteilnehmer faktisch keinen Schutz durch das Gesetz haben.

Aktive Rolle der Staatsanwaltschaft

Die Staatsanwaltschaft hat erklärt, dass sie eine aktive Rolle dabei spielen wird, Investoren auf dem Kryptomarkt zu schützen, bis angemessene Vorschriften umgesetzt sind. Eines der Ziele des Joint Investigation Centre ist es, Ermittlungsverfahren für Straftaten im Zusammenhang mit Kryptowährungen von der Entdeckung bis zur Analyse zu optimieren.

Dieser beschleunigte Ansatz wird schließlich eine effizientere Abwicklung solcher Fälle ermöglichen und dazu beitragen, illegale Aktivitäten im Kryptobereich einzudämmen.

Regulierung News

Wie der politische Wandel in den USA Ripple im Rechtsstreit gegen die SEC helfen kann
EU bereitet sich auf die Konvergenz von Blockchain und KI vor
Kryptobörse Gate.HK schließt Türen wegen Nichterfüllung der Lizenzanforderungen
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht