Bitcoin crash, Crypto crash
Regulierung

Krypto-Kurse fallen nach Ablehnung der Bitcoin ETF-Zulassung durch die SEC

Der Kryptomarkt und die Aktien verwandter Blockchain-Unternehmen erlebten heute einen erheblichen Rückgang nach einer Erklärung der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC). Diese gab bekannt, dass ihr offizielles Konto auf Plattform X gehackt wurde und stellte klar, dass bisher kein einziger Spot Bitcoin Exchange-Traded Fund (ETF) genehmigt worden ist.

Was ist passiert?

Eine falsche Meldung, die kurzzeitig über das gehackte SEC-Konto veröffentlicht wurde, behauptete, dass verschiedene Bitcoin ETFs genehmigt worden seien, was einen schnellen Anstieg auslöste. Dadurch stieg Bitcoin um mehr als 5% auf $48.000, doch dieser Gewinn wurde schnell durch widersprüchliche Meldungen der Aufsichtsbehörde zunichte gemacht.

SEC-Vorsitzender Gary Gensler reagierte schnell mit einer Korrektur nach dem Erscheinen des irreführenden Tweets. Nur wenige Minuten nach dem ursprünglichen Tweet des Hauptkontos, der um 22:11 Uhr niederländischer Zeit gepostet wurde, widerlegte er die falschen Informationen.

“Bis heute hat die SEC noch keine Genehmigung für die Notierung und den Handel von auf Bitcoin basierenden Exchange-Traded Products erteilt,” erklärte Gensler deutlich am Dienstagnachmittag.

Kryptomarkt in Rot

Seit der Veröffentlichung der falschen Nachricht hat der Bitcoin-Kurs einen Rückgang von mehr als 3,5% erlebt, wodurch er auf ein Niveau von $45.000 gefallen ist. Dieser Abwärtstrend ist auch bei anderen großen Kryptowährungen zu beobachten; so verzeichnete Solana einen Verlust von 6,5% und Cardano fiel um 3,5%.

Bemerkenswerterweise ist Ethereum die Ausnahme in diesem abwärts gerichteten Markt, da es heute einen Gewinn von 3,5% erzielen konnte.

Handle €10.000 kostenlos und erhalte 10 Euro Bonus

Möchtest du in die Welt der Kryptowährungen eintreten und vielleicht Bitcoin oder eine andere Krypto kaufen? Dann ergreife jetzt deine Chance mit diesem exklusiven Angebot! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Krypto-Börsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Melde dich bei Bitvavo über den untenstehenden Button an und erhalte ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – du zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melde dich jetzt an!

Regulierung News

Gemini Einigung mit New Yorker Generalstaatsanwalt für $50 Millionen über das Earn-Programm
Taiwanesische Kryptounternehmen schließen sich zu einer Selbstregulierungsvereinigung zusammen
Zimbabwe arbeitet an Regulierung der Kryptowährungsindustrie: Regierung bittet um Input von Krypto-Unternehmen
Mehr News

Meist gelesen

Anwalt: Dies ist der Zeitpunkt, zu dem das Urteil im Ripple-Rechtsstreit erwartet wird
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs