jpmorgan
Kein kategorie

JPMorgan CEO warnt vor wirtschaftlichen Problemen

JPMorgan CEO Jamie Dimon teilte während der jüngsten Aktionärsversammlung seiner Bank mit, dass die Krise bei den Regionalbanken wahrscheinlich einen Dominoeffekt auf den Immobiliensektor haben wird. Der legendäre Dimon glaubt, dass die Probleme bei Regionalbanken isoliert auftreten könnten, so dass sie nicht bei jeder Bank auftauchen werden.

“Man sieht auch schon, dass der Kreditmarkt austrocknet, weil die Nichtvergabe neuer Kredite für Banken der einfachste Weg ist, Kapital zu behalten”, sagte Dimon.

Dimon über den Zinssatz

Weiterhin hat Dimon eine Meinung über den US-Zinssatz, die im Widerspruch zu der des Marktes steht. Während der Markt erwartet, dass wir bereits im September die ersten Zinssenkungen der Federal Reserve bekommen, ist Dimon weniger optimistisch.

Er erwartet sogar, dass die Federal Reserve den Zinssatz noch erhöhen könnte, selbst wenn die Banken ihre Kreditpolitik weiter verschärfen. “Ich denke, jeder sollte sich auf höhere Zinssätze vorbereiten. Wenn die aktuellen 5 Prozent nicht ausreichen, dann sollten Sie auf 6 oder 7 Prozent vorbereitet sein”, sagte Dimon.

Zum Zeitpunkt des Schreibens sieht der Markt eine Wahrscheinlichkeit von 72,6 Prozent, dass die Federal Reserve den Zinssatz bei der nächsten Zinssitzung nicht erhöht. Diese ist für den 14. Juni geplant. In dieser Hinsicht hat die Zentralbank noch etwas Zeit zum Nachdenken.

Keine Pläne aufzuhören

Jamie Dimon, der zu Recht als eine Legende an der Wall Street bezeichnet werden kann, wurde im März dieses Jahres 67 Jahre alt. Das Wort Pension kommt jedoch in seinem Wortschatz nicht vor. Während der Aktionärsversammlung der Bank teilte Dimon mit, dass er noch keine Pläne hat, seine Karriere zu beenden.

Der erfolgreiche Investmentbanker übernahm 2005 das Ruder bei JPMorgan. Wenn er Recht behält über die Zinsen in den Vereinigten Staaten, dann könnte es für Bitcoin ein schwieriges Jahr werden.

Mit Zinssätzen von 6 bis 7 Prozent ist es in der Tat sehr attraktiv, sich kurzfristig für US-Staatsanleihen zu entscheiden. Viele Anleger werden zu diesen übergehen, um die sicherere Rendite zu erzielen, die diese Finanzinstrumente bieten.

Regulierung News

Intercontinental Exchange zahlt 10 Millionen Dollar Strafe für das Nichtmelden eines Cyberangriffs
Sam Bankman-Fried möglicherweise in Bundesgefängnis in Kalifornien verlegt
Nigerianischer Strafvollzugsdienst kritisiert wegen Abwesenheit des Binance-Direktors vor Gericht
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden