EThereum, eth
Ethereum

Industrie-Experten: „Keine institutionelle Nachfrage nach Ethereum ETFs“

Der Bitcoin-Kurs steigt derzeit aufgrund des Hypes um die Einführung von Spot Bitcoin ETFs in den Vereinigten Staaten. Laut Experten aus der Branche wird es jedoch wenig Nachfrage nach Spot Ethereum ETFs geben, und wir können daher keine vergleichbare Preisaktion von der Nummer zwei des Marktes erwarten.

Wesentlicher Unterschied zwischen Bitcoin und Ethereum

Raoul Pal, ein ehemaliger Spitzenbanker und derzeitiger CEO von Real Vision, sieht einen wesentlichen Unterschied zwischen Bitcoin und Ethereum.

Nach Raoul Pal werden institutionelle Anleger wenig Interesse an dem Kauf von Ethereum ETFs zeigen, wenn sie dadurch keinen Zugang zu den Staking-Erträgen des Anlageprodukts erhalten.

Daher werden sie sich laut dem ehemaligen Spitzenbanker dafür entscheiden, Ethereum direkt zu halten, da es sonst nicht möglich ist, die Staking-Renditen zu erzielen.

Bei Coinbase erhalten Staker beispielsweise derzeit eine Rendite von 3,46 Prozent auf ihr Ethereum. Warum sollte man sich für einen ETF entscheiden, wenn man diese Rendite dort nicht bekommt?

Ethereum ETFs sind weniger attraktiv für Anleger

Aus diesem Grund ist die Idee eines Ethereum ETFs weniger attraktiv für institutionelle Anleger, die mehr aus dem direkten Besitz des Tokens herausholen können.

Raoul Pal ist besorgt über die möglichen Dynamiken, die entstehen könnten, wenn Fondsmanager wie BlackRock alle Staking-Erträge für sich beanspruchen. Dieses Szenario könnte zu einem Rückgang des institutionellen Interesses an Ethereum ETFs führen.

„Viele institutionelle Anleger würden es vorziehen, Ethereum selbst zu halten, weil sie es dann staken und Erträge einfangen können. Wenn du ihnen keinen Ertrag bietest, dann werden die Fondsmanager davon reich“, so Raoul Pal.

Fondsmanager könnten auf diese Weise wählen, die Ethereum ETFs ohne Verwaltungsgebühren anzubieten, was es wieder attraktiver macht, auf diese Weise Ethereum zu kaufen. Die ETFs könnten sogar mit einem bestimmten Rabatt auf tatsächliche Ethereum-Token handeln.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Ethereum oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Ethereum nieuws

Bitwise prognostiziert eine 50%ige Chance auf die Einführung eines Spot Ethereum ETF im Mai
Krypto-Analyst: Dies ist die letzte Chance, Bitcoin und Ethereum zu kaufen, bevor der große Anstieg beginnt
Coinbase gibt 5 Argumente für die Genehmigung eines Spot Ethereum ETFs
Mehr News

Meist gelesen

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Crypto-analisten: Ripple (XRP) steht vor einem enormen Preisanstieg
Ripple-Gerichtsverfahren nähert sich kritischer Phase – Das müssen Sie wissen