United Kingdom (UK) Flag
Regulierung

Die Bank of England erhält mehr Befugnisse bei der Aufsicht über Stablecoins

Gemäß einem 40-seitigen Konsultationsdokument, das am 7. August vom Finanzministerium seiner Majestät veröffentlicht wurde, könnte die britische Regierung die Machtverteilung zwischen der Bank of England (BoE) und der wichtigsten Finanzaufsichtsbehörde des Landes, der Financial Conduct Authority (FCA), zugunsten der BoE überarbeiten.

‘Zahlungsverordnung und Abgrenzung des Systems’

Im Jahr 2022 startete die britische Regierung eine Konsultation mit dem Titel “Zahlungsverordnung und Abgrenzung des Systems”, um Rückmeldungen zu Marktvorschlägen zur Überarbeitung der Zahlungsabgrenzung der BoE einzuholen und dabei die sich verändernden Risiken für die finanzielle Stabilität zu berücksichtigen.

Das jüngste Dokument enthält verschiedene Maßnahmen zur Regulierung sogenannter “systemisch wichtiger Stablecoins”. Ein bemerkenswerter Punkt ist die Absicht der Regierung, die gemeinsame Aufsicht über Stablecoins zu stärken, indem sowohl die BoE als auch die FCA als Partner auftreten.

Dennoch würde die BoE die Befugnis erhalten, zu verhindern, dass die FCA Maßnahmen in Bezug auf einen Anbieter von Stablecoins ergreift, während auch die Prudential Regulation Authority (PRA) die Befugnis erhalten würde, die FCA von bestimmten Handlungen abzuhalten, “wenn Bedenken hinsichtlich der finanziellen Stabilität bestehen”.

Noch wenig Klarheit über die Grenzen der Befugnisse

Wie im Dokument angegeben, stimmten die meisten Befragten der Notwendigkeit der führenden Aufsicht der Zentralbank über zukünftige Zahlungseinrichtungen mit Systemerkennung zu. Einige von ihnen baten jedoch um Klarheit über die Grenzen dieser Befugnisse.

Im Juli erklärte Andrew Bailey, ein Gouverneur der BoE, dass weder Kryptowährungen noch Stablecoins den Grundprinzipien der Einheit und Definitivität der Abwicklung entsprechen und daher nicht als Geld angesehen werden sollten. Stattdessen schlug er vor, an der Entwicklung von “verbessertem digitalem Geld” zu arbeiten.

Regulierung News

Kryptobörse Gate.HK schließt Türen wegen Nichterfüllung der Lizenzanforderungen
Binance-Direktor Tigran Gambaryan bricht während des Prozesses in Nigeria zusammen
Intercontinental Exchange zahlt 10 Millionen Dollar Strafe für das Nichtmelden eines Cyberangriffs
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden