Dubai VAE
Regulierung

Die Aufsichtsbehörde der VAE überarbeitet Sanktionen und AML-Richtlinien, um die Travel Rule der FATF umzusetzen

Die Financial Services Regulatory Authority (FSRA) der Vereinigten Arabischen Emirate hat kürzlich bedeutende Änderungen in ihrer Gesetzgebung zu Geldwäschebekämpfung und Sanktionen angekündigt, mit einem besonderen Schwerpunkt auf digitalen Vermögenswerten. Diese Aktualisierungen wurden am 21. Dezember offiziell bekannt gegeben und betreffen insbesondere die Anti-Money Laundering and Sanctions Rules and Guidance, auch bekannt als das AML-Regelwerk.

Spezifische Anpassungen

Die Überarbeitungen umfassen spezifische Anpassungen in den Regeln, die sich auf digitale Vermögenswerte beziehen, in Übereinstimmung mit der Travel Rule der Financial Action Task Force (FATF). Laut Ali Jamal, CEO von Cryptos Consultancy, beinhalten die wichtigsten Aktualisierungen die Verfeinerung von Regeln im Zusammenhang mit Banküberweisungen, um die Anwendung der FATF’s Travel Rule auf digitale Vermögenswerte zu stärken. Diese Änderungen haben erhebliche Auswirkungen auf Unternehmen, die unter das AML-Regelwerk fallen.

Die Überarbeitung ist von großer Bedeutung für Finanzinstitutionen und bestimmte nicht-finanzielle Unternehmen und Berufe, die über die erforderlichen Lizenzen verfügen. Jamal betont, dass diese Änderungen darauf abzielen, die Klarheit und Übereinstimmung mit dem föderalen regulatorischen Rahmen der VAE zu erhöhen, der sich auf die Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Proliferationsfinanzierung konzentriert, und die strikte Einhaltung gezielter finanzieller Sanktionen sicherzustellen.

Digitale Vermögenswerte als akzeptierte Zahlungsmethode definiert

Die neuen Überarbeitungen definieren digitale Vermögenswerte explizit als eine akzeptierte Zahlungsmethode. Das Dokument spezifiziert: „Die Zahlung für einen Teil oder das gesamte Kauf-/Verkaufsbetrag kann über Zahlungen mit virtuellen Vermögenswerten erfolgen.“

Dieser Schritt der VAE, wie in einem PwC-Bericht vom Dezember 2023 berichtet, bestätigt ihre Position als eines der fortschrittlichsten Länder im Bereich der Kryptoregulierung. Die Regierung der VAE hat bereits einen regulatorischen Rahmen für Kryptowährungen, AML-Gesetzgebung und die Travel Rule implementiert und arbeitet an der Fertigstellung von Gesetzen für Stablecoins.

Regulierung News

SEC eröffnet Verfahren gegen Uniswap, was können wir erwarten?
Dubais Kryptolandschaft erlebt eine Transformationsphase
Binance erreicht historische Einigung von 4,3 Milliarden Dollar mit den Vereinigten Staaten
Mehr News

Meist gelesen

Bekannter Krypto-Influencer BitBoy empfiehlt diese 4 Kryptowährungen
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?