blackrock
Ethereum

BlackRock CEO strebt die Einführung eines Ethereum Spot ETF an

Nach der jüngsten Einführung eines Bitcoin (BTC) Spot Exchange-Traded Fund (ETF) richtet sich die Aufmerksamkeit bereits auf ein weiteres Fondsvorhaben: einen Ethereum (ETH) Spot ETF. Der CEO von BlackRock, dem weltgrößten Vermögensverwalter, hat in einem Interview seine Überzeugung von dem Potenzial eines auf Ethereum basierenden Finanzprodukts zum Ausdruck gebracht.

Nicht nur BlackRock interessiert sich für einen ETH Spot ETF; auch VanEck, Grayscale und Ark 21Shares, die bereits eine Genehmigung für ihre Bitcoin Spot ETFs erhalten haben, haben Anträge gestellt. Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) hat bis zum 7. August 2024 Zeit, den Antrag von BlackRock zu prüfen, während die Frist für den Antrag von VanEck bereits am 23. Mai 2024 endet.

70% Chance auf einen Ethereum ETF

Mit der Genehmigung des BTC ETFs sind Experten, darunter Eric Balchunas von Bloomberg, nun optimistischer bezüglich der Chancen eines Ethereum-Pendants. Balchunas schätzt die Wahrscheinlichkeit einer Genehmigung eines solchen Fonds auf 70%. Bei einer Genehmigung könnte das Netzwerk von Vitalik Buterin dieselben Vorteile genießen, mit einer enormen Exposition gegenüber institutionellen Anlegern.

Auswirkungen auf den Ethereum-Kurs

Die Erwartungen rund um einen Ethereum (ETH) Fonds haben sich in einem bemerkenswerten Kursanstieg niedergeschlagen, während der größte Teil des Kryptomarkts seitwärts bewegte oder sogar fiel. Seit dem 8. Januar ist der Preis von Ethereum um etwa 20% gestiegen, was es zu einem der leistungsstärksten Projekte der letzten Woche gemacht hat. Der Kryptoanalyst von World Of Charts hat auf ein bullisches Konsolidierungsmuster hingewiesen, das zu einem erheblichen Preisanstieg führen könnte, möglicherweise bis zu $3.500.

Außerdem hat der bekannte Kryptohändler Skew darauf hingewiesen, dass wichtige technische Indikatoren, wie der Relative Strength Index (RSI) und Stochastik, positive Signale zeigen. Diese Indikatoren deuten darauf hin, dass Ethereum das Potenzial hat, entscheidende Widerstandsniveaus zu durchbrechen, was weitere Kurssteigerungen fördern könnte. All dies deutet auf einen wachsenden Optimismus und eine mögliche Fortsetzung des Aufwärtstrends für Ethereum hin.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Ethereum oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Ethereum nieuws

Krypto-Analyst: Dies ist die letzte Chance, Bitcoin und Ethereum zu kaufen, bevor der große Anstieg beginnt
Coinbase gibt 5 Argumente für die Genehmigung eines Spot Ethereum ETFs
Coinbase: Deshalb wird es einen Spot Ethereum ETF geben
Mehr News

Meist gelesen

Weshalb wir bald mit einem starken Bitcoin-Kurssturz rechnen können
Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Wie viel VeChain musst du kaufen, um Millionär zu werden?