bitcoin stijgt
Bitcoin

Bitcoin durchbricht zum ersten Mal seit mehr als 2 Jahren die $60K

Bitcoin hat zum ersten Mal in mehr als zwei Jahren die 60.000-Dollar-Marke durchbrochen, mit einem beeindruckenden Anstieg von mehr als 6% in nur 24 Stunden. Der Wert der Münze erreichte sogar einen neuen Höhepunkt von 60.600 Dollar.

BTC hat ein bemerkenswertes Wachstum gezeigt, mit einem Anstieg von mehr als 18% auf der Wochenchart und 43% im letzten Monat. Das letzte Mal, dass Bitcoin diese Höhe erreichte, war am 12. November 2021.

Warum steigt der Bitcoin-Preis?

Der jüngste Preisanstieg von Bitcoin ist hauptsächlich auf zwei wichtige Faktoren zurückzuführen: die hervorragende Leistung der Bitcoin ETFs und die Antizipation der bevorstehenden Bitcoin Halbierung.

1. De Bitcoin halving

Dieses Ereignis ist historisch gesehen ein Ereignis, das einen starken bullishen Trend auslöst, so Bryan Legend, Investor und CEO von Hectic Labs. In einem Gespräch mit der Krypto-Nachrichtenwebsite Cointelegraph erklärte er:

“Investoren erwarten, dass der Preis von Bitcoin aufgrund einer Verringerung des Angebots steigen wird, ein Phänomen, das wir als ‘Pre-Halving Rally’ bezeichnen. Dies führt in der Regel zu einer Periode, in der der Markt sehr positiv ist, also einer Bullenmarkt. Genau dieses Szenario entfaltet sich jetzt,” erklärt Bryan Legend, Investor und CEO von Hectic Labs.

Jedoch gibt der Krypto-Analyst Rekt Capital an, dass der Preis von Bitcoin möglicherweise noch eine Korrektur erfahren könnte, bevor die Halbierung stattfindet. Er glaubt, dass der Markt die bevorstehende Halbierung von Bitcoin noch nicht vollständig in den aktuellen Preisen berücksichtigt hat.

Diese Ansicht stützt er mit historischen Daten, die zeigen, dass die größten Preisanstiege von Bitcoin meist erst nach den Halbierungen erfolgten, nicht davor. Dies teilte Rekt Capital am 28. Februar mit.

2. Die Stärke der Bitcoin ETFs

Ein wichtiger Faktor, der zum jüngsten Anstieg des Bitcoin-Kurses beiträgt, ist die ausgezeichnete Leistung der Bitcoin ETFs (Exchange-Traded Funds).

Diese positive Entwicklung wurde deutlich, als das Handelsvolumen der Spot Bitcoin ETFs in den Vereinigten Staaten am 26. Februar eine Rekordhöhe von 2,4 Milliarden Dollar erreichte, wie von Eric Balchunas, einem leitenden ETF-Analysten bei Bloomberg, angegeben.

Insbesondere verzeichneten neun neue Spot Bitcoin ETFs am 28. Februar zum zweiten Mal in Folge ein kombiniertes Handelsvolumen von mehr als 2 Milliarden Dollar.

Eine bemerkenswerte Erwähnung ist der iShares Bitcoin Trust ETF von BlackRock, der am 27. Februar mehr als 100.000 einzelne Transaktionen registrierte. Dies war ein signifikanter Anstieg im Vergleich zum durchschnittlichen täglichen Transaktionsvolumen von etwa 30.000 bis 60.000, wie von Balchunas berichtet.

Laut einer Analyse von CryptoQuant, einem Unternehmen, das sich auf On-Chain-Datenanalyse spezialisiert, stammten etwa 75% der neuen Bitcoin-Investitionen von diesen Spot Bitcoin ETFs in den Vereinigten Staaten, basierend auf einem Bericht vom 14. Februar.

1 Monat gültig: Sichere dir jetzt deinen 20 Euro Bonus bei Bitvavo

Stehst du kurz davor, die Welt der Kryptowährungen zu erkunden und überlegst, Bitcoin oder eine andere Kryptowährung zu kaufen? Dann nutze jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und der niederländischen Krypto-Börse Bitvavo erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Nur 30 Tage verfügbar: Melde dich über den untenstehenden Button bei Bitvavo an und erhalte ein Willkommensgeschenk von 20 Euro völlig kostenlos. Doch das ist nicht alles – du zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melde dich jetzt an!

Bitcoin News

‘Normale Abnahme’ von Bitcoin verursacht Liquidationen im Wert von 256 Millionen Dollar
Iran greift Israel mit Drohnen an: Bitcoin-Kurs stürzt auf Tiefstand
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash
Mehr News

Meistgelesen

Bekannter Krypto-Influencer BitBoy empfiehlt diese 4 Kryptowährungen
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?