ETH ETF
Regulierung

ARK Invest und 21Shares ändern Vorschlag für Spot Ethereum ETF nach Rückmeldung

In einem kürzlich aktualisierten Vorschlag für einen Spot Ether Exchange-Traded Fund (ETF) haben ARK Invest und 21Shares die Pläne für das Staking aus ihrem Antrag entfernt. Dies geschah, nachdem die ursprüngliche Einreichung vom 7. Februar eine Klausel enthielt, die besagte, dass 21Shares beabsichtigte, Vermögenswerte des Fonds einzusetzen, um ETH als Belohnung zu erhalten. Die jüngste Einreichung, eingereicht am Freitag, den 10. Mai, hat jedoch diese Klausel entfernt.

Mögliche Reaktion auf Rückmeldungen der US-SEC

Eric Balchunas, ein Analyst von Bloomberg ETF, deutet an, dass diese Anpassung eine Reaktion auf Rückmeldungen der US Securities and Exchange Commission (SEC) oder einen strategischen Zug sein könnte, um mögliche Ablehnungsgründe zu begrenzen. Die ursprünglichen Pläne erwähnten die Verwendung externer Staking-Anbieter, aber die neueste Version enthält allgemeine Kommentare zu den Risiken wie mögliche Verluste durch Strafen, zeitweilig unzugängliche Mittel und Einfluss auf den Preis von Ethereum.

ARK Invest und 21Shares hatten im September 2023 einen Antrag für dieses Spot Ethereum ETF eingereicht, mit der Absicht, direkte Exposition gegenüber Ether zu bieten, gehandelt an der Cboe BZX Exchange mit der CME CF Ether-Dollar Reference Rate – New York Variante als Maßstab. Delaware Trust Company fungiert als Treuhänder mit Coinbase Custody Trust Company, die die Ether-Vermögenswerte verwahrt, während ARK Investment Management das Marketing der Anteile übernimmt.

Die SEC, die kürzlich die Genehmigung von Spot Bitcoin ETFs an US-Börsen erteilt hat, hat Entscheidungen über ähnliche Ethereum-Vorschläge verschoben. Der Regulator muss noch über den Antrag von VanEck vor dem 23. Mai entscheiden, gefolgt von dem von Ark und 21Shares am 24. Mai. Trotz früherem Optimismus hat sich laut Balchunas die Wahrscheinlichkeit einer Genehmigung von Spot Ethereum ETFs von etwa 70% auf 25% Ende Mai verringert.

Regulierung News

EU bereitet sich auf die Konvergenz von Blockchain und KI vor
Kryptobörse Gate.HK schließt Türen wegen Nichterfüllung der Lizenzanforderungen
Binance-Direktor Tigran Gambaryan bricht während des Prozesses in Nigeria zusammen
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf