tate
Bitcoin

Andrew Tate verkauft Bitcoin im Wert von 500.000 $ und geht „All In“ auf GameStop

Der ehemalige professionelle Kickboxer und Social-Media-Provokateur Andrew Tate hat angekündigt, dass er Bitcoin im Wert von 500.000 $ verkauft hat, um vollständig in GameStop-Aktien und Meme-Aktien zu investieren, um nach eigenen Angaben Hedgefonds zu ärgern.

In einem Video auf Twitter erklärte Tate, dass ein Hedgefondsmanager einen Verlust von 13 Milliarden Dollar erleiden würde, wenn GameStop am nächsten Morgen zum aktuellen Preis öffnet. „Sein ganzer Hedgefonds!“, sagte Tate.

„Wir stürzen die Wall Street“

Seine Strategie ist von der Reddit-Community inspiriert und ähnelt stark der Theorie von 2021 rund um dieselben Aktien. Die Rückkehr von Roaring Kitty, der Internetfigur, die damals diese Bewegung anführte, hat den Hype um Meme-Aktien wieder angefacht.

Andrew Tate erklärte in einem Video: „Ich verkaufe jetzt eine halbe Million Dollar an Bitcoin und gehe mit maximalem Hebel in all diese Aktien. Wir werden das ganze Geld verlieren, aber wir stürzen die Wall Street. Wir werden sie selbst zu Fall bringen.“

Explosiver Anstieg der GameStop-Aktien

Der Hype um die GameStop-Aktie (GME) hat den Wert in den letzten 24 Stunden mehr als verdoppelt. Dies führte dazu, dass Börsen am Montag den Handel mindestens sechs Mal stoppen mussten.

Laut Bloomberg führte dieser Anstieg zu Liquidationen im Wert von 1,4 Milliarden Dollar für Investoren, die gegen den Anstieg gewettet hatten. Derzeit handelt GME bei 32,50 $, während es vor einem Monat noch 10 $ waren. Eine inoffizielle Solana-Meme-Coin, benannt nach GameStop, hat sogar noch größere Gewinne erzielt.

Andere Memecoins profitieren ebenfalls

Auch andere Memecoins in der Kryptowelt profitieren stark von dem Hype. So ist der PEPE-Kurs in den letzten 24 Stunden um mehr als 20 Prozent gestiegen und hat sogar ein Allzeithoch erreicht. Zusätzlich haben Floki, Dogwifhat und Dogecoin Gewinne von 8 bis 14 Prozent verzeichnet.

Tate in rechtlichen Schwierigkeiten

All dies geschieht vor dem Hintergrund von Tates Gerichtsverfahren wegen mutmaßlichen Menschenhandels und Vergewaltigung. Vor einigen Wochen erklärte ein Gericht in Rumänien, dass sein Prozess offiziell fortgesetzt werden kann, zehn Monate nachdem Tate und sein Bruder angeklagt wurden. Vor ein paar Tagen verlängerte dasselbe Gericht die Auflagen, die Tate daran hindern, Rumänien zu verlassen, um weitere 60 Tage. Ein Verhandlungstermin muss noch festgelegt werden.

Tate betonte, dass es ihm egal sei, wenn er alles verliert—seine Motivation sei der Untergang des nicht namentlich genannten Hedgefondsmanagers. „Ich nehme die Wall Street zu Fall, schaut nur“, sagte er. „Fuck sie. Fuck sie alle.“

Bitcoin News

Argentinien und El Salvador bündeln ihre Kräfte, um von der Bitcoin-Adoption zu lernen
Krypto-Analyst: Bitcoin-Halbierung trotz Allzeithoch noch nicht eingepreist
Michael Saylor: „Genehmigung des Ethereum-ETFs ist großartige Nachrichten für Bitcoin“
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf