Ethereum

Analyst prognostiziert: Ethereum ETF könnte Kurs auf 28.000 Dollar treiben

Ethereum (ETH) könnte bald die Genehmigung für einen Spot Exchange Traded Fund (ETF) erhalten, eine Entwicklung, die der Währung einen erheblichen Kursanstieg bescheren könnte. Der größte Vermögensverwalter der Welt, BlackRock, hat diesen ETF-Antrag bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht.

Ein Kryptoanalyst prognostiziert, dass die Genehmigung dieses Antrags den Ethereum-Kurs signifikant steigern könnte, mit dem Potenzial, über 28.000 Dollar zu steigen. Diese Vorhersage basiert auf der Erwartung, dass die Genehmigung eines Ethereum ETFs durch einen großen Akteur wie BlackRock ein substantielles Interesse und Investitionen in Ethereum nach sich ziehen würde.

Starker Anstieg des Ethereum-Kurses in den letzten Monaten

Der Kurs von Ethereum hat eine starke Phase durchlaufen, mit einem erheblichen Anstieg in Oktober und November. Dies ist teilweise dem positiven Sentiment auf dem Kryptomarkt und der Hoffnung der Anleger auf zukünftiges Wachstum durch mehrere Anträge für Bitcoin Spot ETFs von Unternehmen wie Grayscale und Fidelity zu verdanken. BlackRock hat ebenfalls einen Antrag für einen Ethereum ETF eingereicht, der zum ersten Ethereum Spot ETF in den USA führen könnte.

Seit Anfang Oktober, als der Ethereum-Kurs noch bei etwa 1.670 Dollar lag, ist der Preis auf fast 2.160 Dollar gestiegen, ein Anstieg von fast 30%. Wichtig ist, dass Ethereum damit die Grenze von 2.000 Dollar durchbrochen hat, was auf eine anhaltend starke Nachfrage nach dieser beliebten Altcoin hinweist.

ETH koers 1 dag per candle
ETH-Kurs 1 Tag pro Kerze – Quelle: TradingView

Ethereum-Preis könnte auf 28.000 Dollar steigen

Kryptoanalyst Austin Arnold glaubt, dass der Preis von Ethereum (ETH) durch den Einfluss von Spot Exchange Traded Funds (ETFs) noch erheblich steigen könnte. Diese Fonds haben das Potenzial, viel institutionelles Kapital anzuziehen.

Traditionelle Anleger, die oft zögern, direkt in Kryptowährungen zu investieren, könnten durch einen ETF Zugang zum Kryptomarkt über ein bekanntes und vertrautes Finanzinstrument erhalten.

Laut Arnold könnte der Zustrom von erheblichem institutionellem Kapital über ETFs dazu führen, dass der Preis von ETH im kommenden Bullenzyklus über 28.000 Dollar steigt, was mehr als eine Verzehnfachung des aktuellen Preises wäre. Ein realistischeres Szenario nach Ansicht des Analysten wäre jedoch ein Anstieg auf 10.000 Dollar, was immer noch eine Vervierfachung des aktuellen ETH-Preises bedeuten würde.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen eintauchen und vielleicht Ethereum oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn Sie sich über den untenstehenden Button bei Bitvavo anmelden, erhalten Sie nicht nur 10 Euro gratis, sondern zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro Transaktionsvolumen.

Ethereum nieuws

Bitwise prognostiziert eine 50%ige Chance auf die Einführung eines Spot Ethereum ETF im Mai
Krypto-Analyst: Dies ist die letzte Chance, Bitcoin und Ethereum zu kaufen, bevor der große Anstieg beginnt
Coinbase gibt 5 Argumente für die Genehmigung eines Spot Ethereum ETFs
Mehr News

Meist gelesen

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Ripple-Gerichtsverfahren nähert sich kritischer Phase – Das müssen Sie wissen
Crypto-analisten: Ripple (XRP) steht vor einem enormen Preisanstieg