Bitcoin green
Bitcoin

Wird 2024 das Jahr von Bitcoin? Entdecken Sie 3 bullishe Faktoren

Das Jahr 2023 begann stürmisch für Bitcoin (BTC), scheint jedoch auf einem viel positiveren Ton zu enden. Die Kryptowährung, die das Jahr mit einer Bewertung von 16.500 Dollar begann, ist nun auf dem Weg, das Jahr um beeindruckende 44.000 Dollar abzuschließen. Dies weckt bei Investoren hohe Erwartungen für 2024, mit der Aussicht auf verschiedene bullishe Entwicklungen.

Laut der Blockchain-Analyseplattform CryptoQuant ist kein Ende des aktuellen Bitcoin-Anstiegs in Sicht. Ihre Daten deuten auf einen anhaltenden Aufwärtstrend hin, wobei kurzfristig ein Anstieg auf 54.000 Dollar möglich erscheint. Langfristig könnte der Wert von Bitcoin sogar auf beeindruckende 160.000 Dollar steigen. Das Plattform identifiziert mehrere Faktoren, die als Treiber für diesen potenziellen Anstieg angesehen werden können.

Das Bitcoin Halving-Event

Einer der wichtigsten Faktoren, der 2024 den Bitcoin-Kurs beeinflussen könnte, ist das Halving-Event, das im April stattfindet. Dieses Phänomen wird allgemein als positiv für den Wert von Bitcoin angesehen, aufgrund des zugrunde liegenden Angebots- und Nachfrageprinzips.

Während eines Halvings wird die Belohnung für das Mining neuer Bitcoins halbiert, was zu einer geringeren Produktion neuer Bitcoins führt. Diese Verringerung des Angebots, ohne einen entsprechenden Rückgang der Nachfrage, hat historisch gesehen dazu tendiert, den Preis von Bitcoin langfristig steigen zu lassen.

Bitcoin Spot ETF

Außerdem deutet alles darauf hin, dass zu Beginn des neuen Jahres die Genehmigung des lang erwarteten Bitcoin Spot Exchange-Traded Fund (ETF) erfolgen wird. Die Genehmigung eines Bitcoin ETF könnte einen erheblichen Zustrom institutionellen Kapitals bewirken.

Diese Gruppe von Investoren, bekannt für ihre erheblichen finanziellen Mittel, hat das Potenzial, einen signifikanten Einfluss auf den Marktwert der Kryptowährung zu haben. Eine solche Entwicklung könnte nicht nur die Liquidität von Bitcoin erhöhen, sondern auch die Legitimität und Akzeptanz von Bitcoin als Anlageinstrument in den Augen traditioneller Finanzinstitutionen steigern.

Senkung der Zinssätze

Abschließend gibt es Anzeichen dafür, dass die US-amerikanische Federal Reserve, die Zentralbank des Landes, erfolgreich in ihren Bemühungen ist, die Inflation einzudämmen. Diese Wirksamkeit würde wahrscheinlich zu einer weiteren Senkung der Zinssätze im Jahr 2024 führen.

Generell regt ein niedrigerer Zinssatz Investoren dazu an, mehr Risiken einzugehen und ihre Investitionen zu erhöhen. Dies könnte bedeuten, dass mehr Kapital in risikoreichere Anlagen wie Bitcoin fließt, da Investoren nach höheren Renditen außerhalb der traditionellen Spar- und Anleihemärkte suchen.

Fazit

Im Jahr 2023 erholte sich Bitcoin beeindruckend, von 16.500 Dollar auf etwa 43.000 Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens. Die Analyseplattform CryptoQuant prognostiziert einen anhaltenden Aufwärtstrend, unterstützt durch drei Schlüsselfaktoren: die bevorstehende Halbierung im Jahr 2024, die mögliche Genehmigung eines Bitcoin Spot ETFs und die erwarteten Zinssenkungen durch die US-amerikanische Federal Reserve. Diese Entwicklungen zusammen geben eine positive Aussicht für Bitcoin im Jahr 2024, was darauf hindeutet, dass es ein Jahr bedeutenden Wachstums und Potenzials für die digitale Währung werden könnte.

Dezember-Aktion: Sichere dir jetzt deinen 20 Euro Bonus bei Bitvavo

Möchtest du in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann nutze jetzt deine Chance mit diesem exklusiven Dezember-Angebot! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Krypto-Börsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Nur im Dezember: Melde dich bei Bitvavo über den untenstehenden Button an und erhalte ein Willkommensgeschenk von 20 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – du zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melde dich jetzt an!

Bitcoin News

‘Normale Abnahme’ von Bitcoin verursacht Liquidationen im Wert von 256 Millionen Dollar
Iran greift Israel mit Drohnen an: Bitcoin-Kurs stürzt auf Tiefstand
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash
Mehr News

Meistgelesen

Bekannter Krypto-Influencer BitBoy empfiehlt diese 4 Kryptowährungen
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?