crypto whales
Altcoin, Polygon

Whales kaufen massenhaft diese 2 Kryptowährungen

Whales scheinen während der Weihnachtszeit aktiv zu werden. Während verschiedene Projekte signifikante Steigerungen erfahren, stechen zwei davon besonders ins Auge aufgrund der Vorliebe dieser Gruppe großer Besitzer. Es handelt sich dabei um Chainlink (LINK) und Polygon (MATIC), von denen bemerkenswert große Mengen gekauft werden. Dieser Trend deutet auf ein erhöhtes Interesse und mögliche strategische Akkumulation durch die einflussreichen Investoren hin.

Diese Erkenntnisse stammen aus Daten von Lookonchain. Die Plattform stellte fest, dass am 20. Dezember große Mengen von LINK und MATIC von der Binance-Kryptobörse abgezogen wurden. Eine neue Wallet-Adresse, gekennzeichnet mit „0x8eAD“, fiel auf durch die bedeutende Menge an LINK-Tokens, die sie sammelte; fast 250.000 Tokens wurden entnommen, was zum aktuellen Marktwert mehr als 3,6 Millionen Dollar darstellt.

Bei Polygon wurden Aktivitäten bei zwei neuen Whale-Wallets beobachtet, gekennzeichnet mit „0xa813“ und „0x38b3“. Früher am Tag wurden etwa 5 Millionen MATIC-Tokens von Binance entnommen, mit einem geschätzten Wert von rund 3,9 Millionen Dollar.

Whales setzen auf Langfristigkeit

Die Tatsache, dass Whales, also große Krypto-Investoren, erhebliche Mengen an Kryptowährungen von Börsen wie Binance in nicht-verwahrende Wallets verlagern, wird allgemein als bullishes Signal angesehen.

Dies deutet darauf hin, dass sie auf langfristige Wertsteigerung setzen, statt sich auf kurzfristigen Handel zu konzentrieren. Das Abziehen ihrer Coins von den Börsen könnte darauf hinweisen, dass diese Investoren planen, ihre Assets in dezentralisierte Finanzanwendungen (DeFi), Staking, Liquiditätsbereitstellung oder den Handel mit Non-Fungible Tokens (NFTs) zu nutzen. Dies zeigt, dass eine aktive und gesunde Beteiligung an der Nutzung dieser Tokens innerhalb des breiteren Ökosystems besteht.

Der Kryptoanalyst Bluntz erwartet eine erhebliche Aufwärtsbewegung für Chainlink in naher Zukunft. Unter Verwendung des 8-Stunden-Charts und der Elliott-Wellen-Theorie, die Marktpsychologie und Trends analysiert, prognostiziert Bluntz, dass LINK bald ein Niveau von 20 Dollar erreichen wird.

Dieser Preis wurde seit Januar 2022 nicht mehr erreicht. Ein Anstieg auf dieses Niveau würde eine erhebliche Steigerung von 37% gegenüber dem aktuellen Wert bedeuten. Darüber hinaus zeigt der Analyst auch viel Optimismus für Solana (SOL), wobei er erwartet, dass diese digitale Währung stark im Vergleich zu Bitcoin (BTC) abschneiden wird, was auf günstige Aussichten für beide Kryptowährungen hindeutet.

Dezember-Aktion: Sichere dir jetzt deinen 20 Euro Bonus bei Bitvavo

Möchtest du in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Polygon oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann nutze jetzt deine Chance mit diesem exklusiven Dezember-Angebot! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Krypto-Börsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Nur im Dezember: Melde dich bei Bitvavo über den untenstehenden Button an und erhalte ein Willkommensgeschenk von 20 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – du zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melde dich jetzt an!

Altcoin News

Tether bringt Dollar- und Goldmünzen zu Telegram
Krypto-Analyst warnt vor großem Crash von Altcoins wie Chainlink
Ore-Erfinder schlägt Belohnungen vor, um die Überlastung im Solana-Netzwerk zu bekämpfen
Mehr News

Meist gelesen

Krypto-Analyst: VeChain-Kurs wird um 1400 Prozent steigen
Das ist der Grund, warum der Bitcoin-Kurs fällt
Krypto-Analyst prognostiziert: Ripple (XRP) könnte auf 5,85 $ steigen