Bitcoin crash, Crypto crash
Bitcoin

Was ist der Grund für den heutigen Rückgang des Bitcoin-Kurses?

In den letzten 24 Stunden ist der Bitcoin-Kurs um 3,3% gefallen, wodurch der Wert wieder auf $28.000 gesunken ist. Dies hat negative Auswirkungen auf den breiteren Kryptomarkt, der ständig rote Zahlen zeigt. Ethereum, derzeit die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, hat seit Freitag ebenfalls einen Rückgang von 6% erlebt.

Warum fiel Bitcoin heute?

Die jüngsten Preisschwankungen von Bitcoin müssen, wie üblich, aus verschiedenen Blickwinkeln analysiert werden, da selten nur eine Ursache vorliegt. Im Moment fällt jedoch ein Faktor ins Auge: die Anhäufung von Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk und die außergewöhnlich hohen Kosten, die damit verbunden sind.

Die Staus entstehen durch die Bitcoin-Ordinals und die kürzlich eingeführte BRC-20-Token-Standard. Dieser Standard ermöglicht es Menschen, handelbare Token auf Basis von Bitcoin zu erstellen. Der neue Token-Standard ist innerhalb der Meme-Coin-Community schnell populär geworden und hat in der vergangenen Woche zu einem Anstieg der täglichen Transaktionen und einer Marktkapitalisierung von über 160 Millionen US-Dollar geführt.

Am Sonntag gab Binance, die größte Kryptowährungsbörse, erstmals bekannt, dass sie die Verarbeitung von Bitcoin (BTC)-Abhebungen stoppen würde. Laut einer Erklärung auf Twitter liegt die Ursache für diese Aussetzung in der Überlastung des Bitcoin-Netzwerks.

Heute veröffentlichte Binance einen Tweet, in dem es bekannt gab, dass Bitcoin-Abhebungen “vorübergehend” aufgrund einer großen Anzahl ausstehender Transaktionen ausgesetzt wurden. Zwei Stunden später teilte die Börse mit, dass Bitcoin-Abhebungen wieder möglich seien, jedoch zu höheren Kosten.

Wir haben unsere Gebühren angepasst, um Wiederholungen in der Zukunft zu vermeiden, und werden die On-Chain-Aktivitäten genau beobachten und bei Bedarf Anpassungen vornehmen. Unser Team hat auch daran gearbeitet, Bitcoin Lightning Network-Abhebungen zu implementieren, was in solchen Situationen Hilfe bieten wird.

– Binance

Bitcoin-Preisrückgang aufgrund von Anhäufung und Liquiditätskrise

Die Überlastung des Bitcoin-Netzwerks und die vorübergehende Aussetzung von Abhebungen bei Binance haben den Markt durcheinandergebracht und einen Preisrückgang verursacht. Bemerkenswert ist, dass Binance nicht die einzige Börse war, die damit konfrontiert wurde. Derzeit warten 429.000 Transaktionen in der Mempool darauf, in einen Block aufgenommen zu werden.

Der Bitcoin-Preis befindet sich seit einigen Wochen in einer Stabilisierungsphase nach der starken Rallye zu Beginn dieses Jahres. Obwohl Bitcoin derzeit aufgrund des jüngsten Preisrückgangs in einer Handelszone gefangen ist, bleibt die übergeordnete positive Stimmung unverändert.

Schließlich kämpfen der Bitcoin- und der Kryptomarkt derzeit mit einer Liquiditätskrise infolge der Operation Choke Point 2.0. Dies hat zu historisch niedriger Liquidität geführt, und es wird erwartet, dass die Volatilität höher werden wird.

Bitcoin News

Krypto-Analyst prognostiziert Bitcoin-Kurs von $149.000 bis Ende 2024
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht
Bitcoin-Kurs von 73.000 Dollar ist entscheidend
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden