vaneck
Ethereum

VanEck CEO: Große Probleme für Ethereum im Mai

Der CEO der Investmentfirma VanEck erwartet nicht, dass die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) im Mai die begehrten Spot Ethereum ETFs genehmigen wird. Das könnte schlechte Nachrichten für den Ethereum-Kurs bedeuten, der gerade wieder ein wenig im Vergleich zu Bitcoin zu erholen schien.

SEC schweigt über Ethereum ETF, VanEck erwartet Ablehnung

Jan van Eck sagte in einem Interview mit CNBC am 9. April, dass der Antrag seines Unternehmens auf einen Spot Ethereum ETF „wahrscheinlich abgelehnt wird.“ Er merkte an, dass VanEck zusammen mit ARK Invest von Cathie Wood als Erste einen Antrag für einen Spot Ether ETF in den Vereinigten Staaten stellten. Beide warten auf eine endgültige Entscheidung am 23. bzw. 24. Mai.

„Nach dem rechtlichen Verfahren geben Regulierungsbehörden Kommentare zu einem Antrag ab. Dies geschah wochenlang vor der Genehmigung der Bitcoin ETFs, aber jetzt hört man nichts über Ethereum.“

vaneck

„Funkstille“ deutet auf Ablehnung hin

Mehrere Kommentatoren, darunter der Senior-Bloomberg-ETF-Analyst Eric Balchunas, sehen die anhaltende „Funkstille“ zwischen der Regulierungsbehörde und potenziellen Fonds-Anbietern auch als einen wichtigen Grund, warum eine Genehmigung eines ETFs im Mai immer unwahrscheinlicher erscheint.

Der Antrag von VanEck auf einen Ether ETF steht am 23. Mai zur endgültigen Entscheidung an. Es ist der erste von sieben Fondsanbietern, darunter Grayscale, BlackRock und Fidelity, die auf Genehmigung warten.

vaneck

Balchunas senkte seine Chancen auf eine Genehmigung eines Ether ETFs im Mai von 70% auf 35%. Der Analyst wiederholte seine Meinung über die laufenden Genehmigungen und schloss sich den Sentiments von Van Eck in einem Online-Post am 9. April an.

„Wie wir bereits sagten, muss die SEC Kommentare zu den Antragsdokumenten (die ‚kritische Rückmeldung‘, die er nennt) abgeben, und das geschieht immer noch nicht, selbst nicht persönlich.“

Ein weiterer ETF-Analyst, James Seyffart, stimmte dem zu und sagte, dass „kein Kommentar/Interaktion ein schlechtes Zeichen ist.“

„Es gibt keinen Grund für die SEC, monatelang absolut nichts zu tun, während wir wussten, dass dies bevorstand“, fügte er hinzu.

Ethereum nieuws

VanEck veröffentlicht nach 30 Minuten die erste Werbung für Ethereum ETF
Wann genau werden die Ethereum ETFs lanciert?
Ethereum-Kurs bleibt nach Genehmigung der ETFs erschreckend stabil
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?