crypto miner
Bitcoin

Transaktionsgebühren bei Bitcoin auf höchstem Niveau in 24 Monaten

Die Transaktionsgebühren im Bitcoin-Netzwerk sind auf durchschnittlich 37 Dollar pro Transaktion gestiegen, was das höchste Niveau seit April 2021 darstellt. Hohe Transaktionsgebühren sind vor allem eine positive Entwicklung für Bitcoin-Miner, die derzeit riesige Umsätze erzielen. Der Anstieg der Transaktionskosten scheint vor allem auf den Hype um Bitcoin Ordinals zurückzuführen zu sein, ein Protokoll, das es ermöglicht, NFTs und Tokens auf Bitcoin zu starten.

Transaktionskosten von Bitcoin. Quelle: bitinfocharts.com

Außergewöhnlicher Anstieg der Transaktionsgebühren

Der Anstieg der Transaktionsgebühren im Bitcoin-Netzwerk ist bemerkenswert.

Warum?

Weil wir im September und Anfang Oktober noch “genießen” konnten, Transaktionsgebühren von 1-2 Dollar pro Stück zu haben. Für Menschen, die Bitcoin regelmäßig verwenden, sind diese Entwicklungen nicht gut.

Allerdings könnte es für das Lightning Network, die zweite Ebene von Bitcoin, wiederum einen Impuls geben. Höhere Transaktionskosten bedeuten schließlich, dass die Menschen nach Möglichkeiten suchen, ihre Kosten zu senken.

1,2 Millionen neue Ordinals auf Bitcoin

Der Grund für den Anstieg der Transaktionskosten ist klar. Von Freitag bis Sonntag wurden laut Dune Analytics 1,2 Millionen neue Ordinals-Inschriften auf der Blockchain von Bitcoin platziert.

Letztendlich verursachte dies eine Warteschlange von 300.000 unbestätigten Transaktionen für das Bitcoin-Netzwerk. Die Popularität von Ordinals führt mittlerweile zu einer Spaltung innerhalb der Bitcoin-Gemeinschaft.

Entwickler Luke Dashjr bezeichnet die Tokens sogar als “Spam” und etwas, das mit einem Upgrade gelöst werden muss. Für Bitcoin-Miner könnte es jedoch noch etwas länger so weitergehen, da sie derzeit an den Transaktionsgebühren bei Bitcoin enorm verdienen.

Das führt dazu, dass die Aktien von Bitcoin-Minern ein paar sehr schöne Tage erleben.

Dezember-Aktion: Sichere dir jetzt deinen 20 Euro Bonus bei Bitvavo

Möchtest du in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann nutze jetzt deine Chance mit diesem exklusiven Dezember-Angebot! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Krypto-Börsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Nur im Dezember: Melde dich bei Bitvavo über den untenstehenden Button an und erhalte ein Willkommensgeschenk von 20 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – du zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melde dich jetzt an!

Bitcoin News

Bitcoin-ETFs vervollständigen eine katastrophale Woche mit erheblichen Abflüssen
Kryptoanalyst sagt Bitcoin-Kurs von $803.034 voraus
Zinspolitik der Federal Reserve erhöht Druck auf Bitcoin-Kurs
Mehr News

Meistgelesen

Anwalt: Dies ist der Zeitpunkt, zu dem das Urteil im Ripple-Rechtsstreit erwartet wird
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs