tether, USDT
Stablecoin

Tether expandiert zum Celo-Netzwerk für schnelle und günstige Zahlungen

In einer jüngsten Entwicklung in der Welt der digitalen Währungen hat Tether, ein führender Stablecoin-Betreiber, angekündigt, seine USDT-Stablecoin auf das Celo-Netzwerk auszuweiten. Diese Expansion ist das Ergebnis einer strategischen Partnerschaft, wodurch Tether Teil eines Ethereum Virtual Machine (EVM)-kompatiblen Layer-1-Netzwerks wird, das für effiziente und kostengünstige Zahlungen konzipiert ist.

Bedeutende Vorteile für USDT-Nutzer

Berichten zufolge bringt diese neue Integration erhebliche Vorteile für USDT-Nutzer mit sich, einschließlich außergewöhnlich niedriger Transaktionskosten von nur etwa 0,001 $. Diese Kosten ermöglichen die Durchführung von Mikrotransaktionen, was einen wichtigen Fortschritt darstellt, um kleine, alltägliche Transaktionen für Nutzer weltweit zu erleichtern.

Celo, bekannt für seine schnellen und kostengünstigen Zahlungslösungen seit seiner Einführung im April 2020, funktioniert indirekt als ein Layer-2 (L2)-Netzwerk und teilt Werte mit Ethereum, was bei seinem aktuellen Status als ein Layer-1 (L1)-Netzwerk nicht der Fall ist. Der Übergang zu einem L2 würde niedrige Gasgebühren beibehalten, was für das Erreichen globalen Wohlstands essentiell ist, ein Kernbestandteil der Mission der Celo-Gemeinschaft.

Mehrere Stablecoins auch auf Celo verfügbar

Neben USDT werden auch andere Stablecoins, wie Mento’s eXOF, das dem CFA-Franc folgt, und der cREAL, der an den brasilianischen Real gekoppelt ist, auf der Celo-Plattform verfügbar sein. Diese Assets können für eine Reihe von Finanzdienstleistungen eingesetzt werden, einschließlich Überweisungen, Sparprogrammen, Krediten und grenzüberschreitenden Zahlungen.

Rene Reinsberg, Mitbegründer und Vorsitzender der Celo-Stiftung, äußerte seine Begeisterung über die Hinzufügung von Tether USDT zum Celo-Ökosystem. Er betonte die führende Position von Celo in der Welt der Stablecoins und realen Vermögenswerte sowie die Vorteile, die dies für schnelle und kosteneffiziente Zahlungen bietet.

Die Einführung von USDT auf Celo kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Krypto-Gemeinschaft zunehmend lauter über die hohen Kosten im Ethereum-Netzwerk klagt, was die Beliebtheit alternativer Netzwerke erhöht. Celo unterscheidet sich durch seine Kompatibilität mit EVM und seine Unabhängigkeit von den Netzwerkkosten von Ethereum, was es zu einer attraktiven Option für Nutzer macht, die nach erschwinglichen Transaktionskosten suchen.

Stablecoin News

Samson Mow: Ripple versucht, mit schlechten Nachrichten über Tether “billige Punkte zu sammeln”
Integration der Oobit-Mobile-App rationalisiert Tether-Transaktionen auf The Open Network (TON)
Tether-CEO kontert heftig gegen Ripple-CEO Brad Garlinghouse
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht