Bitcoin green
Bitcoin

Steht eine Kurs-Explosion bei Bitcoin bevor, dank HODLERs?

Immer mehr Bitcoin verschwinden in den Taschen von erfahrenen HODLERs, die nicht beabsichtigen, ihr digitales Gold zu verkaufen. Derzeit sind fast 70 Prozent aller Bitcoin seit mindestens 1 Jahr und in einigen Fällen sogar seit mehr als 10 Jahren (!) an derselben Adresse. Besonders wenn wir im nächsten Jahr den BlackRock ETF und das Bitcoin Halving bekommen, könnte uns möglicherweise eine Bitcoin Kurs-Explosion bevorstehen.

BTC hodl waves
HODL Wellen. Quelle: LookIntoBitcoin

Kurs-Explosion bei Bitcoin in Sicht?

Die genaue Zeitpunkt einer neuen Kurs-Explosion bei Bitcoin ist oft schwer vorherzusagen. Auf Basis der Geschichte und der Halvings können wir dazu etwas sagen, aber Sicherheit haben wir nie. Wenn BlackRock zum Beispiel schon im Februar nächsten Jahres seinen Spot Bitcoin ETF in den USA erhält, könnte es plötzlich sehr schnell gehen.

Für den Moment scheint der Bitcoin-Kurs einige Schwierigkeiten zu haben, und für den weiteren Verlauf des Jahres 2023 sind die Erwartungen gering; aber die obige Grafik von LookIntoBitcoin zeigt, dass sich das Bitcoin HODL-Heer wenig davon beeindrucken lässt.

Stellen Sie sich vor, dass fast 70 Prozent aller Bitcoin schon 1 bis 10+ Jahre an der gleichen Adresse sind. Mehr als 15 Prozent aller Bitcoin wurden schon mindestens 10 Jahre lang nicht bewegt. Es ist gut möglich, dass ein Großteil dieser Münzen sogar für immer verloren sind, was Bitcoin noch knapper macht als die meisten Menschen denken.

HODL-Prozentsatz wächst weiter

Was auch auffällt in der Grafik, ist, dass der HODL-Prozentsatz weiter wächst. Selbst der Zusammenbruch von FTX im November 2022 hat die Bitcoiner nicht eingeschüchtert. In diesem Zeitraum sank der Kurs auf 15.500 Dollar, was von dem Allzeithoch von 69.000 Dollar einen riesigen Rückgang markiert, aber das Heer der HODLERs hat nicht nachgegeben.

Außerdem sehen wir, dass die Anzahl der Bitcoin in den Wallets dieser HODLERs seit dem Allzeithoch im November 2021 weiter gestiegen ist. Zu diesem Zeitpunkt lag der Prozentsatz bei 55 Prozent, während jetzt schon fast 70 Prozent seit mindestens 1 Jahr an der gleichen Adresse sind.

Insgesamt bildet das fundamental betrachtet ein bullish Szenario für Bitcoin. Für einen Bullenmarkt ist natürlich mehr nötig, aber das ist für Bitcoiner Informationen zum Schätzen.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in BTC oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Bitcoin News

Bitcoin-Kurs fällt, während Mt. Gox-Wallets mehr als 7 Milliarden Dollar in unbekannte Wallet verschieben
Bitcoin-Kurs fällt um über 4% – was ist los?
Bitcoin auf dem Weg zu $400.000? ETFs und institutionelle Anleger treiben den Kurs nach oben
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht