shiba inu, shibcoin
Shiba Inu

Shiba Inu-Manager erklärt, warum Shibarium extrem beliebt werden kann

Der Marketingmanager von Shiba Inu (SHIB) hat über die Social-Media-Plattform X angekündigt, dass Shibarium, das Layer-2-Protokoll des Netzwerks, das Potenzial hat, zu einer der beliebtesten Blockchains zu werden. Lucie glaubt, dass Shibarium aufgrund seiner starken Gemeinschaft sogar einen Platz unter den Top 5 der am meisten genutzten Netzwerke erobern kann.

Was ist Shibarium?

Shibarium ist ein sogenanntes Layer-2-Protokoll, das für das Shiba Inu (SHIB)-Netzwerk entwickelt wurde, um die Skalierbarkeit und Geschwindigkeit von Transaktionen zu verbessern, ohne dabei an Sicherheit einzubüßen. Es funktioniert auf der bestehenden Blockchain von Shiba Inu und ermöglicht dadurch günstigere und schnellere Transaktionen.

Dies macht es besonders geeignet für eine breite Palette von Anwendungen, von Mikrozahlungen bis zu dezentralisierten Finanzdienstleistungen (DeFi), und unterstützt so die Vision von Shiba Inu, ein vielseitigeres und zugänglicheres Ökosystem zu schaffen. Das Layer-2-Protokoll existiert noch nicht sehr lange, es wurde im August des vergangenen Jahres eingeführt.

Shibarium als Top-5-Blockchain

Um Shibarium als eines der führenden Netzwerke zu positionieren, ist ein erhebliches Wachstum erforderlich. Zum Vergleich: Das Ethereum (ETH)-Netzwerk verzeichnet täglich mehr als eine halbe Million aktive Nutzer, während Solana (SOL) sogar mehr als eine Million aktive Nutzer registriert. Cardano (ADA) hingegen zählt täglich etwa 40.000 aktive Wallets, was deutlich weniger ist.

Derzeit registriert Shibarium durchschnittlich nur 660 aktive Adressen pro Tag, was weit hinter den Zahlen der größten Kryptoprojekte zurückbleibt.

Jedoch verzeichnete Shibarium im Dezember des vergangenen Jahres einen Aktivitätsspitzenwert mit fast 10.000 aktiven Nutzern an einem einzigen Tag, eine Zahl, die eher mit Projekten wie Cardano übereinstimmt. Damit Shibarium sich mit den größten Blockchainprojekten messen kann, ist es entscheidend, dass das Netzwerk konstant hohe Aktivitätsniveaus aufrechterhält.

Shibarium entwickelt sich weiter

Lucie betont jedoch, dass sich das Shibarium-Netzwerk in einer schnellen Wachstumsphase befindet. Entwickler innerhalb des Shiba Inu-Ökosystems setzen sich unermüdlich dafür ein, neue Funktionen und Verbesserungen zu implementieren.

Solche Bemühungen können neue Nutzer anziehen und potenziell die Nachfrage nach den zugrundeliegenden Tokens, einschließlich SHIB, erheblich steigern.

Shiba Inu News

Burn-Rate des Shiba-Inu-Netzwerks steigt um 160%
Krypto-Experte: Shiba Inu kurz davor, Dogecoin im Wert zu übertreffen
Die verpasste Gelegenheit: Wie ein Shiba Inu-Investor 10,8 Millionen Dollar verlor
Mehr News

Meist gelesen

Bekannter Krypto-Influencer BitBoy empfiehlt diese 4 Kryptowährungen
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?