shiba inu
Shiba Inu

Shiba Inu erlebt bemerkenswerte Woche: 8% Steigerung und Rekordzuwachs bei Whale-Transaktionen

Shiba Inu (SHIB) hat in der vergangenen Woche erhebliche Fortschritte gemacht. Innerhalb von nur sieben Tagen erlebte die digitale Währung einen Wertanstieg von 8%.

Gleichzeitig mit diesem Kursanstieg gab es auch einen bemerkenswerten Anstieg in On-Chain-Aktivitäten. Daten der Blockchain-Analyseplattform IntoTheBlock zeigen, dass die Anzahl großer Transaktionen, auch als „Whale“-Transaktionen bekannt, in den letzten 24 Stunden um enorme 3.257% gestiegen ist.

IntoTheBlock klassifiziert Transaktionen als „groß“, wenn sie einen Wert von mehr als 100.000 Dollar repräsentieren. Dieses Kriterium führte zu einem bemerkenswerten Anstieg des Volumens an Whale-Transaktionen, von 1,11 Millionen Dollar auf 36,16 Millionen Dollar.

Solche großen Spieler oder „Whales“ sind dafür bekannt, dass sie durch die Größe ihrer Transaktionen den Markt erheblich beeinflussen können. Manchmal kann ein plötzlicher Anstieg in der Anzahl großer Transaktionen auf mögliche Marktmanipulationen hindeuten. Whales haben das Potenzial, den Preis eines Tokens zu beeinflussen, indem sie substantielle Käufe oder Verkäufe tätigen, was wiederum das Verhalten anderer Anleger beeinflussen kann.

Whale transacties Shiba Inu
Whale-Transaktionen Shiba Inu – IntoTheBlock

Positiver Einfluss großer Transaktionen auf den SHIB-Kurs

Die jüngsten großen Transaktionen scheinen bisher einen günstigen Einfluss auf den Kurs von Shiba Inu (SHIB) zu haben. In den letzten 24 Stunden ist der Wert des Tokens um 6,2% gestiegen, was darauf hindeutet, dass es sich nicht um massive Verkaufsaktivitäten handelt.

Diese gestiegene Aktivität und Aufmerksamkeit können teilweise auf den beträchtlichen Anstieg von Bitcoin (BTC) zurückgeführt werden, der positiv auf die Nachrichten über die mögliche Einführung eines Spot Exchange-Traded Fund (ETF) reagierte. Dieser Optimismus um Bitcoin scheint also indirekt auch das Interesse an und den Wert von Shiba Inu zu stärken.

Mega-Transaktion von Binance

Eine kürzlich bemerkenswerte große Transaktion wurde von der Krypto-Börse Binance durchgeführt. Auf Etherscan war zu sehen, dass eine beeindruckende Menge von 153 Milliarden Shiba Inu-Token bewegt wurde. Obwohl der genaue Grund hinter dieser Transaktion nicht klar ist, sind solche Bewegungen oft operationeller Natur, durchgeführt von Börsen wie Binance.

Diese Transaktionen zielen in der Regel darauf ab, ausreichende Liquidität zu erhalten und die betriebliche Effizienz zu verbessern. Diese Aktivitäten sind entscheidend für das reibungslose Funktionieren der Börse, wobei die große Verschiebung von Token dazu beiträgt, die Handelsprozesse zu optimieren.

Kostenlose 20 Euro in Krypto

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen eintauchen und vielleicht SHIB oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn Sie sich über den untenstehenden Button bei Bitvavo anmelden, erhalten Sie nicht nur 20 Euro gratis, sondern zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro Transaktionsvolumen.

Shiba Inu News

Shiba Inus Layer-2 zerschmettert Rekorde: Fast 3 Millionen Transaktionen pro Tag
3 Schlüsselfaktoren, die den Kurs von Shiba Inu steigen lassen können
Google Bard prognostiziert den Einfluss des Bitcoin-Halvings auf den Shiba Inu-Kurs
Mehr News

Meist gelesen

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Ripple-Gerichtsverfahren nähert sich kritischer Phase – Das müssen Sie wissen
Crypto-analisten: Ripple (XRP) steht vor einem enormen Preisanstieg