amerika, capitool, USA
Bitcoin

Schwacher japanischer Yen ist ein ‘Drama’ für die USA und bullisch für Bitcoin?

Ein fallender japanischer Yen kann laut Dante Cook von Swan Bitcoin in einem „Drama“ für US-Staatsanleihen enden, was dann extrem bullisch für Bitcoin wäre. Warum? Weil Investoren dann in andere Store-of-Value-Assets flüchten würden, so behauptet Dante Cook.

Probleme für Japan und Amerika?

„Das könnte eine Katastrophe für Japan und die USA bedeuten, da Japan der größte Investor in US-Staatsanleihen ist. Nur 4 Prozent der japanischen Devisenreserven sind in Gold, der Rest fast ausschließlich in US-Staatsanleihen“, erklärt Dante Cook in einer Folge von Bitcoin Daily am 8. Mai.

Cook glaubt, dass Japan gezwungen sein könnte, seine US-Staatsanleihen zu verkaufen, um seine eigene Währung zu stützen, es sei denn, die US-Regierung greift mit Swap-Linien – einer Vereinbarung zwischen zwei Zentralbanken zum Währungsaustausch – oder mit einer anderen Form der Liquidität ein.

Er sagt, dass dieser Ausverkauf Unsicherheit bei traditionellen Assets schaffen und zu einer „enormen Liquiditätsmauer“ führen könnte, die den Markt überschwemmt und möglicherweise in Richtung Bitcoin fließt, da Investoren nach sichereren und alternativen Assets suchen, um ihr Vermögen zu sichern.

Bitcoin erhält laut Dante Cook bereits eine solche „Liquiditätswelle“, seit die US Securities and Exchange Commission (SEC) am 11. Januar die Spot-Bitcoin-ETFs genehmigte.

„Das Geld ist kaputt“

Der aktuelle Zustand des Marktes wird laut Dante Cook dazu führen, dass immer mehr Menschen traditionelle Märkte verlassen und sogar Bitcoin übersehen und stattdessen riskantere Altcoins bevorzugen.

„Weil das Geld kaputt ist, entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, zu zocken“, so Cook.

Als Beweis dafür verweist Cook auf VanEck, eine Firma, die auch einen Spot-Bitcoin-ETF auf den Markt gebracht hat, aber hinter der Konkurrenz zurückbleibt. VanEcks Antwort auf diese schwachen Leistungen ist die Einführung seines MarketVector MEMECOIN Index.

„Es ist ziemlich schockierend, dass eine institutionelle Partei solche Produkte Privatanlegern anbieten will, aber in gewisser Weise ist es auch erwartbar“, sagte Cook und verwies erneut auf die Unsicherheit der Märkte.

Im MEMECOIN Index sind unter anderem Dogecoin, Shiba Inu, PEPE, Dogwifhat, FLOKI und BONK enthalten.

Bitcoin News

Bitcoin und Ethereum debütieren an der Londoner Börse
Bitcoin-Kurs fällt, während Mt. Gox-Wallets mehr als 7 Milliarden Dollar in unbekannte Wallet verschieben
Bitcoin-Kurs fällt um über 4% – was ist los?
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht