Brad garlinghouse ripple
Ripple

Ripple CEO enthüllt XRP-Tattoo kurz vor großem Fest

Seit einiger Zeit gab es Gerüchte über eine mögliche große Ankündigung. Während sich die Ripple- und XRP-Community in New York City trifft, um den XRP-Sieg zu feiern, gibt Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, auf der X-Plattform Aufschluss.

Keine großen Ankündigungen auf der Party

Nur wenige Stunden vor Beginn des Festes informierte Garlinghouse die begeisterte XRP-Community darüber, was sie erwarten können. Er stellte klar, dass es trotz der Gerüchte keine großen Ankündigungen geben würde.

Das Fest wurde explizit organisiert, um den Sieg von XRP gegenüber der US Securities and Exchange Commission (SEC) zu feiern.

Garlinghouse betonte: “Für alle, die sich fragen, ob es Ankündigungen gibt, die Veranstaltung heute Abend ist reine Feier.”

Tattoo zum Sieg von XRP

Brad Garlinghouse, der CEO von Ripple, hat den jüngsten XRP-Sieg auf einzigartige Weise gefeiert. Auf seinem rechten Arm prangt nun ein Tattoo mit dem XRP-Logo. Aber es ist mehr als nur das Symbol. Bei genauerem Hinsehen wird ein spezifisches Datum sichtbar: “07-13-2023”. Dieses Datum bezieht sich auf den Zeitpunkt, an dem das US-Gericht XRP als Non-Security anerkannte, ein Meilenstein für die Community.

Reaktionen auf Garlinghouse’s XRP-Tattoo

Nach der Enthüllung von Brad Garlinghouse’s XRP-Tattoo kamen verschiedene Reaktionen aus der Community. David Schwartz, Ripples Chief Technology Officer, zeigte sich besonders begeistert. Er sagte, dass er in bestimmten Situationen selbst über ein solches Tattoo nachgedacht hätte.

Unter den XRP-Fans gibt es Spekulationen über mögliche versteckte Bedeutungen hinter dem Tattoo. Benutzer “UtilityFTW” auf der X-Plattform spekulierte, dass das Tattoo vielleicht eine Antwort auf wachsende Gerüchte sei, dass Ripple in Erwägung zieht, XRP in ihren Zahlungssystemen durch andere digitale Währungen zu ersetzen.

Fazit

Bei einer Feier zu Ehren des XRP-Sieges in New York City hat Ripples CEO, Brad Garlinghouse, die Gerüchte über mögliche große Ankündigungen entkräftet. Er betonte, dass der Schwerpunkt der Veranstaltung auf dem Gedenken an XRP’s Sieg gegen die amerikanische SEC liegt. Als besondere Hommage an diesen Sieg ließ sich Garlinghouse ein Tattoo mit dem XRP-Logo und dem Datum “07-13-2023” stechen. Dies hat gemischte Reaktionen und Spekulationen innerhalb der XRP-Community ausgelöst.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen eintauchen und vielleicht XRP oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn Sie sich über den untenstehenden Button bei Bitvavo anmelden, erhalten Sie nicht nur 10 Euro gratis, sondern zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro Transaktionsvolumen.

Ripple News

Anwalt: Dies ist der Zeitpunkt, zu dem das Urteil im Ripple-Rechtsstreit erwartet wird
Ripple expandiert weiter in Asien mit dem XRPL-Fonds
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Mehr News

Meist gelesen

Bitcoin stürzt nach starkem US-Arbeitsmarktbericht ab
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs