Bitcoin (BTC)
Bitcoin

Noch zwei Tage bis zum Bitcoin Halving, was wird passieren?

Das Countdown zum Bitcoin Halving hat nun wirklich begonnen. In weniger als zwei Tagen wird es passieren. In diesem Artikel fassen wir noch einmal alles zusammen, was Sie wissen müssen. Denn es ist nicht nur für Bitcoin-Besitzer ein wichtiger Moment. Auch für die Bitcoin-Industrie als Ganzes wird sich viel ändern.

Was können wir vom Bitcoin Halving erwarten?

Was genau bedeutet das Bitcoin Halving? Nach dem Halving werden die Mining-Belohnungen für Bitcoin-Miner halbiert. Derzeit liegen diese Belohnungen bei 6,25 BTC pro produziertem Block. Nach dem Halving wird dies auf 3,125 BTC pro Block halbiert. Die Einnahmen für Miner werden also halbiert.

Die neue Zufuhr von Bitcoin wird nach dem Halving also deutlich geringer sein. Dies hat zur Folge, dass Bitcoin noch knapper wird und dass die Qualität von Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel einen Schub bekommen wird.

Basierend auf der Vergangenheit wird erwartet, dass der Wert von Bitcoin nach dem Halving steigen wird. Aber dass dies sofort geschieht, ist keine Gewissheit. Das Halving ist nämlich eine hektische Zeit für die Bitcoin-Miner.

Je weniger Bitcoin die Miner belohnt bekommen, desto effizienter müssen sie arbeiten. Die Gewinnmargen sind derzeit bereits klein und werden nach dem Halving noch kleiner werden. Das Halving wird die Bedingungen innerhalb der Mining-Industrie aufschütteln, und dies kann die notwendigen Folgen haben.

Miner müssen noch effizienter werden

Wie gesagt müssen Miner nach dem Halving noch effizienter werden. Dies betrifft sowohl die Ausrüstung, die sie für das Mining verwenden, als auch die Nachhaltigkeit der Energie, die sie nutzen.

Große Miner bereiten sich in den letzten Monaten optimal vor, indem sie in effizientere und bessere Mining-Ausrüstung investieren. Aber nach dem Halving könnten Miner auch beginnen, in Gebiete zu migrieren, wo Energie günstiger ist.

Derzeit werden 38 Prozent aller Bitcoin in den Vereinigten Staaten produziert. Aber dort ist es relativ teuer, Bitcoin zu minen. Die Kosten für das Minen von 1 BTC liegen dort derzeit bei fast 50.000 Dollar. Laut Experten werden Länder in Südamerika wie Venezuela und Paraguay nach dem Halving für Miner interessanter werden. Die Kosten für Elektrizität sind hier nämlich viel niedriger.

Bitcoin News

Bitcoin und Ethereum debütieren an der Londoner Börse
Bitcoin-Kurs fällt, während Mt. Gox-Wallets mehr als 7 Milliarden Dollar in unbekannte Wallet verschieben
Bitcoin-Kurs fällt um über 4% – was ist los?
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht