FTX Cryptocurrency Exchange Logo
Exchange

Muss FTX Krypto-Assets im Wert von 3 Milliarden Dollar auf den Markt werfen?

Das Blockchain-Analyseunternehmen IntoTheBlock warnt vor einem gigantischen Liquidationsverkauf von Krypto-Assets im Wert von 3 Milliarden Dollar. Natürlich sprechen sie hier über das Vermögen von FTX, das zum größten Teil aus Ethereum (ETH) und Solana (SOL) besteht, sagt Lucas Outumuro von IntoTheBlock.

3 Milliarden Dollar in Krypto

Der Markt ist derzeit bereits erheblich unter Druck, und der Verkauf von weiteren 3 Milliarden Dollar an Krypto könnte den sprichwörtlichen letzten Stoß liefern. Zum jetzigen Zeitpunkt ist jedoch noch nicht klar, wann FTX das Vermögen liquidieren wird.

Heute läuft es auf dem Markt nicht wirklich gut. Ethereum verzeichnet einen Rückgang von 3 Prozent und Bitcoin muss einen Rückgang von 1,92 Prozent hinnehmen.

Langsam aber sicher verlieren die Bullen wieder ihren Griff auf den Markt. Allerdings gibt es Hoffnung mit dem möglichen Einführen des Spot Bitcoin ETF von BlackRock und natürlich den folgenden Spot Ethereum ETFs.

Wenn man sich den Kurs von ETHE, dem Ethereum-Fonds von Grayscale, ansieht, scheint die Hoffnung auf einen Spot Ethereum ETF vorhanden zu sein. Der Kurs des Fonds ist in diesem Jahr immerhin stark gestiegen (142 Prozent).

Gefährliche Entwicklung

Insgesamt ist der enorme Vorrat von FTX, der möglicherweise langfristig liquidiert wird, eine ziemlich gefährliche Entwicklung für den Markt. Vor allem wenn man bedenkt, dass alles im Moment sowieso nicht sehr stabil ist.

Auch aus makroökonomischer Sicht hat die Welt schon bessere Zeiten gesehen. Die Inflation ist immer noch zu hoch (diese Woche erhalten wir dazu ein Update aus den USA) und deshalb sind auch die hohen Zinssätze der Zentralbanken erforderlich.

Diese hohen Zinssätze üben, je länger sie andauern, immer mehr Druck auf die Weltwirtschaft aus. Was letztendlich Rezessionen auslösen kann, was auch für Bitcoin und Krypto nicht gut wäre.

Es scheint jedoch, dass eine Rezession notwendig ist, um die Zinssätze wieder zu senken; was für Bitcoin fast eine Voraussetzung ist, um zu glänzen.

Kostenlose 10 Euro in Kryptowährung

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen eintauchen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn Sie sich über den untenstehenden Button bei Bitvavo anmelden, erhalten Sie nicht nur 10 Euro kostenlos, sondern zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen.

Exchange News

Gute Nachrichten: SEC genehmigt Spot Ethereum ETFs
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht
Intercontinental Exchange zahlt 10 Millionen Dollar Strafe für das Nichtmelden eines Cyberangriffs
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden