Bitcoin prijs stijgt
Bitcoin

Kryptoanalyst: ‘Bitcoin steht am Beginn eines parabolischen Kursanstiegs’

Der beliebte Analyst Rekt Capital behauptet, dass Bitcoin am Beginn einer „parabolischen Phase“ steht und erwartet daher Anstiege für die digitale Währung. Laut Rekt Capital ist Bitcoin nur noch einen Wochenschluss entfernt von einer parabolischen Kursexplosion.

Für den tatsächlichen Anstieg könnten wir seiner Meinung nach jedoch noch ein paar Wochen warten müssen.

Noch ein paar Wochen Geduld

„Bitcoin wurde bei seinem Range High des aktuellen Reakkumulationsbereichs abgelehnt. Es ist klar, dass BTC nur noch einen Wochenschluss über dem Range High entfernt ist vom Beginn der parabolischen Phase des Zyklus.

Die Geschichte deutet darauf hin, dass dieser historische Ausbruch noch ein paar Wochen entfernt ist“, so Rekt Capital.

Wir müssen also noch etwas geduldig sein. Den absoluten Höhepunkt dieses Zyklus erwartet Rekt Capital übrigens erst um September/Oktober nächsten Jahres. In dieser Hinsicht wird der Bullenmarkt also noch eine Weile andauern.

Basierend auf seinem Chart scheint Rekt Capital jedenfalls einen Bitcoin-Kurs von über 100.000 $ zu erwarten.

Wann wird Bitcoin seinen Höhepunkt erreichen?

„Im Zyklus 2015-2017 erreichte Bitcoin 518 Tage nach dem Halving seinen Höhepunkt. Im Zyklus 2019-2021 erreichte Bitcoin 546 Tage nach dem Halving seinen Höhepunkt.

Wenn sich die Geschichte wiederholt und der nächste Höhepunkt des Bullenmarktes zwischen 518 und 546 Tagen nach dem Halving kommt, dann würde Bitcoin in diesem Zyklus im September/Oktober 2025 seinen Höhepunkt erreichen.

Derzeit beschleunigt Bitcoin diesen Zyklus um etwa 180 Tage. Je länger Bitcoin nach dem Halving konsolidiert, desto besser ist das für die Resynchronisierung des aktuellen Zyklus mit dem traditionellen Halving-Zyklus“, so ein optimistischer Rekt Capital.

Durch die Konsolidierung in den letzten zwei Monaten im Bereich von 60.000 $ bis 70.000 $ ist es Bitcoin laut dem Analysten bereits gelungen, den Zyklus um 80 Tage zu verzögern.

Dadurch nähern wir uns einer traditionellen Zyklusstruktur, bei der der Höhepunkt für Bitcoin im September/Oktober nächsten Jahres liegen sollte.

Bitcoin News

Sind Zinssenkungen wirklich bullish für Bitcoin?
Optimismus über Zinssenkungen kehrt zurück, aber der Bitcoin-Kurs fällt weiter
Bitcoiner sind jetzt zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren ‘extrem ängstlich’
Mehr News

Meistgelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Krypto-Analyst prognostiziert gigantischen Kursrückgang von 80% für XRP