Bitcoin crash
Bitcoin

Krypto-Analyst prognostiziert aufgrund historischer Muster einen Rückgang von Bitcoin auf 32.700 Dollar

Kürzlich hat der Preis von Bitcoin (BTC) einen Rückgang erlebt. Zunächst erreichte er ein Hoch von 49.000 Dollar, fiel dann aber unter 39.000 Dollar, was mehr als 20% Verlust bedeutet. Der bekannte Krypto-Analyst Ali Martinez sieht Parallelen zwischen den aktuellen Preisbewegungen von Bitcoin und der Vergangenheit. Auf Basis dieser Muster erwartet der Analyst einen weiteren Rückgang von etwa 16%.

Bitcoin-Kurs könnte auf 32.700 Dollar fallen

Martinez konzentriert sich unter anderem auf die Fibonacci-Retracement-Niveaus, einen häufig verwendeten Indikator in der technischen Analyse. Er stellt fest, dass Bitcoin kürzlich das 78,6% Fibonacci-Niveau erreicht hat, ein Niveau, das in der Vergangenheit mit einem Wendepunkt in der Marktbewegung assoziiert wurde. Angesichts des Erreichens dieses Niveaus deutet der Analyst an, dass eine Korrektur wahrscheinlich ist.

Basierend auf früheren Trends könnte diese Korrektur Bitcoin zurück zum 50% Fibonacci-Retracement-Niveau führen. Dies würde dann zu einer Bewertung von 32.700 Dollar pro BTC führen.

Sell-the-News?

Der jüngste, unerwartete Rückgang auf dem Markt scheint ein typischer Fall von „Sell-the-News“ zu sein. Dieses Phänomen tritt in der Finanzwelt auf, wenn der Preis eines Vermögenswerts nach der Veröffentlichung von Nachrichten fällt, selbst wenn diese Nachrichten an sich positiv sind.

Was oft passiert, ist, dass Investoren im Vorfeld eines erwarteten positiven Nachrichtenberichts spekulieren und investieren. Dies kann zu einer Situation führen, in der der positive Effekt der Nachrichten bereits im aktuellen Preis verarbeitet ist, wenn die Nachrichten tatsächlich bekannt gegeben werden.

Bitcoin Halving in Aussicht

Während der Kurs von Bitcoin (BTC) weiter fällt, verlagert sich die Aufmerksamkeit vieler Investoren auf ein bevorstehendes wichtiges Ereignis: die vierte Halbierung der digitalen Währung, die im April stattfindet. Während einer Halbierung wird die Belohnung, die Miner für die Verifizierung von Transaktionen und das Hinzufügen neuer Blöcke zur Blockchain erhalten, halbiert.

Dies wird allgemein als deflationärer Mechanismus angesehen, was bedeutet, dass es die Menge der neu in Umlauf kommenden Bitcoins verringert. Es wird erwartet, dass dies einen positiven Effekt auf den Preis von Bitcoin auf mittlere bis lange Sicht haben wird, da das reduzierte Angebot an neuen Münzen den Wert erhöhen kann.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Bitcoin News

Bitcoin-Kurs schwankt stark nach Veröffentlichung der US-Wirtschaftsdaten
Kampagnenteam von Biden untersucht Möglichkeiten für Kryptospenden
Wale kaufen riesige Mengen Bitcoin nach Kursrückgang auf entscheidende 67.000 Dollar
Mehr News

Meistgelesen

Bitcoin stürzt nach starkem US-Arbeitsmarktbericht ab
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs