mt gox
Bitcoin

Krypto-Analyst: 99% der $8,2 Milliarden an Bitcoin von Mt. Gox könnten verkauft werden

Die insolvente Kryptobörse Mt. Gox hat begonnen, ihre Schulden in Bitcoin und Bitcoin Cash zurückzuzahlen. Laut dem Finanzanalysten Jacob King könnte dies erhebliche Auswirkungen auf den Markt haben, wobei ein Verkaufsdruck von bis zu 8,2 Milliarden Dollar auf den Bitcoin-Preis prognostiziert wird.

Verkauf von Mt. Gox Bitcoin könnte die Preise weiter senken

King behauptet, dass die Rückzahlungen von Mt. Gox größtenteils auf dem Markt verkauft werden, was voraussichtlich zu einem weiteren Rückgang der Bitcoin-Preise führen wird. “Kein Bitcoiner wird dies laut sagen, aber der Großteil der 8,2 Milliarden Dollar an BTC, die an ehemalige Kunden zurückgegeben werden, wird verkauft,” schrieb King in einem Beitrag am 4. Juli.

Diese düstere Prognose kommt nur wenige Stunden, nachdem Mt. Gox am 5. Juli offiziell seinen Rückzahlungsprozess angekündigt hatte. Laut Analysten deuten die On-Chain-Bewegungen bereits darauf hin, dass die Gläubiger von Mt. Gox mit dem Verkauf begonnen haben.

Wird Mt. Gox Bitcoin zurück in den Bärenmarkt schicken?

Die Prognosen wecken Besorgnis über den Bitcoin-Preis, der seit über einem Monat Schwierigkeiten hat zu steigen und derzeit unter der psychologischen Grenze von 60.000 Dollar liegt.

Im gesamten Monat Juni befand sich Bitcoin in einem Abwärtstrend und hat innerhalb eines Monats mehr als 21% seines Wertes verloren.

Laut dem Analysten könnte der Verkauf von Bitcoin durch die Gläubiger von Mt. Gox die Situation jedoch noch viel schlimmer machen und Bitcoin wieder in einen Bärenmarkt bringen:

Ich verstehe, dass dies kontrovers ist, aber angesichts des derzeit geringen Nachfragevolumens wird dies BTC leicht zurück in einen harten Bärenmarkt schicken.

Rückzahlungen von Mt. Gox positive Entwicklung für Industrie und Nutzer

Trotz des möglichen Verkaufsdrucks sind die Rückzahlungen eine positive Entwicklung für die Branche und die ehemaligen Nutzer der insolventen Börse. Dieses Gefühl wird von Mark Karpelès, dem ehemaligen CEO von Mt. Gox, geteilt, der in einem Beitrag auf X am 5. Juli schrieb:

“Kunden von Mt. Gox beginnen endlich, Bitcoins zu erhalten! Nach mehr als 10 Jahren war ich mir nicht mehr sicher, ob es jemals passieren würde, aber hier sind wir endlich!! Es war eine lange Reise und ich bin froh zu sehen, dass wir endlich fast am Ziel sind, nur noch ein kleines bisschen.”

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“