Google
Bitcoin

Google wird ab Montag Werbung für Bitcoin ETFs zulassen

Es gibt Gerüchte, dass Google plant, seine Werberichtlinien zu ändern. Angeblich dürfen ab Montag Werbeanzeigen für Bitcoin ETFs auf Google geschaltet werden. Dies könnte die Sichtbarkeit dieser Fonds erheblich erhöhen und möglicherweise neues Kapital in den Kryptomarkt bringen.

Bereits im letzten Dezember wurde spekuliert, dass eine Änderung der Richtlinien auf der Google-Suchplattform bevorsteht. Lange Zeit hat das Technologieunternehmen Werbung in Verbindung mit Kryptowährungen verboten. Die möglichen neuen Richtlinien würden Werbung von “Anbietern von Cryptocurrency Coin Trusts, die sich auf die Vereinigten Staaten konzentrieren”, zulassen, was darauf hindeutet, dass Google seine Politik anpasst, um Bitcoin-Fonds auf dem amerikanischen Markt zu akkommodieren. Die überarbeiteten Anforderungen in Googles Bedingungen würden lauten:

“Finanzprodukte, die es Anlegern ermöglichen, Anteile an Trusts zu handeln, die beträchtliche Mengen digitaler Währungen besitzen.”

Einfluss von Google Ads auf den Kryptomarkt

Auf der Social-Media-Plattform X hat ein Nutzer, bekannt als The Bitcoin Therapist, seine Einsichten über den möglichen Einfluss von Google Ads auf den Kryptomarkt geteilt. Da Google etwa 100.000 Suchanfragen pro Sekunde verarbeitet, könnte das Zulassen von Werbung für Bitcoin ETF-Produkte eine erhebliche Steigerung der Sichtbarkeit dieser Fonds bewirken.

Dies könnte zu einem erhöhten Kapitalzufluss in den Markt führen. Langfristig könnte diese gesteigerte Aufmerksamkeit für Bitcoin ETFs sogar zu einem Anstieg des Bitcoin-Kurses beitragen.

Wird der Bitcoin-Kurs steigen?

Krypto-Analysten zeigen sich optimistisch über den möglichen Einfluss der neuen Werbung auf den Preis von Bitcoin (BTC), obwohl der genaue Einfluss auf den Kurs der weltgrößten Kryptowährung schwer vorherzusagen ist.

Kürzlich fiel der Bitcoin-Kurs von einem lokalen Höchststand von fast 49.000 Dollar, nachdem die ersten Bitcoin Spot ETFs auf dem amerikanischen Markt eingeführt wurden. Obwohl diese neuen Fonds langfristig eine positive Wirkung auf den Bitcoin-Kurs haben können, bleibt die Währung kurzfristig starken Schwankungen unterworfen.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Bitcoin News

Bitcoin-Kurs schwankt stark nach Veröffentlichung der US-Wirtschaftsdaten
Kampagnenteam von Biden untersucht Möglichkeiten für Kryptospenden
Wale kaufen riesige Mengen Bitcoin nach Kursrückgang auf entscheidende 67.000 Dollar
Mehr News

Meistgelesen

Bitcoin stürzt nach starkem US-Arbeitsmarktbericht ab
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs