Ripple rechtszaak
Regulierung, Ripple

Experten besorgt nach Verlust von Ripple in Gerichtsverfahren gegen SEC

Zwei bekannte Anwälte erwarten, dass Ripple Labs den Antrag, den es gegen die Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht hat, verlieren wird.

Dieser Antrag zielt darauf ab, bestimmte Sachverständigenbeweise für ungültig zu erklären, was Ripple in ihrem Fall helfen würde. Darüber hinaus hat das Unternehmen auch einen Antrag gestellt, um die von der SEC geforderte Strafe erheblich zu reduzieren.

Der jüngste Antrag von Ripple betrifft die Verwendung einer Aussage von Andrea Fox durch die SEC, wobei Ripple den Status von Fox als Expertin bestreitet. Die SEC hatte Foxs Aussage im März als Teil ihres Eröffnungsplädoyers eingeführt und klassifiziert sie als zusammenfassende Zeugin, was bedeutet, dass sie bestehende Fakten zusammenfasst, um dem Richter einen besseren Einblick in die Finanzdaten von Ripple zu geben.

Ripple behauptet, dass die SEC die Identität von Fox früher während des Entdeckungsverfahrens hätte offenlegen müssen. Laut Ripple hätte die SEC, selbst wenn Fox als zusammenfassende Zeugin betrachtet wird, aufgrund von Vereinbarungen und dem gerichtlich festgelegten Zeitplan ihre Identität vor dem Ende der Entdeckungsphase offenlegen müssen.

Wird Ripple den Antrag verlieren?

Rechtsexperten, darunter Bill Morgan und Jeremy Hogan, sind sich über das Ergebnis des Streits zwischen Ripple und der SEC uneins. Sie erwarten, dass Ripple wahrscheinlich ihren Antrag verlieren wird, was einen Rückschlag für das Blockchain-Unternehmen im weiteren Verlauf des Falls bedeuten könnte. Ein Gerichtsentscheid wird bald erwartet, und die SEC muss bis spätestens 6. Mai reagieren.

Obwohl die Entscheidungen über diese Anträge möglicherweise nur eine begrenzte Auswirkung auf den gesamten Rechtsfall haben werden, spielt eine viel wichtigere Frage rund um die von der SEC geforderte Strafe eine Rolle. Die Behörde fordert eine Strafe von 2 Milliarden Dollar, während Ripple für eine erheblich niedrigere Strafe von 10 Millionen Dollar plädiert.

Ripple News

Samson Mow: Ripple versucht, mit schlechten Nachrichten über Tether “billige Punkte zu sammeln”
Standard Chartered Bank: Solana und XRP ETFs könnten 2025 lanciert werden
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?