Bitcoin
Bitcoin

Entscheidender Moment für Bitcoin: Analyst betont Bedeutung der $30.000-Marke

DonAlt, ein prominenter Analyst in der Krypto-Community, hat kürzlich seine Sicht auf den Bitcoin-Kurs geteilt. Obwohl der Markt einen gewissen Anstieg zeigt, ist seine Schlussfolgerung klar: Bitcoin befindet sich in einem bearishen Trend. In seiner letzten Analyse geht er auch auf den jüngsten ETF-Antrag des Finanzgiganten BlackRock ein.

Einsichten eines Krypto-Experten

Krypto-Analyst DonAlt hat beeindruckende über 500.000 Follower. Seine Einsichten, basierend auf sorgfältiger Forschung und Analyse, werden in der Krypto-Welt sehr geschätzt.

Er stellt fest, dass Bitcoin einen kritischen Wendepunkt erreicht hat. Der Fall unter die Unterstützungsmarke von $30.000 hat die Münze in eine besorgniserregende, bearishe Zone gebracht.

“Diese Abwärtsbewegung entwickelt sich langsam, aber stetig. Wo einige von einem ‘Chop’ sprechen, sehe ich dies eher als einen klaren Abwärtstrend,” so DonAlt.

Der Analyst hebt einige Schlüsselpunkte im Bitcoin-Preisdiagramm hervor:

  • Ein Wert über $30.000 wird als positiv betrachtet.
  • Das Niveau von $20.000 betrachtet er als starke Unterstützung.
  • Hingegen hält er $27.000 möglicherweise für ausreichend, um einen Zwischenpunkt zu markieren.
BTC koersvoorspelling
Quelle: DonAlt

Auswirkung von BlackRock auf den Bitcoin-Kurs

Der Krypto-Experte stellt fest, dass sich Bitcoin seit Juni in einem bearishen Trend befindet. Dennoch betont er die potenziell positive Wirkung des jüngsten ETF-Antrags von BlackRock, der auf dem Spotpreis basiert.

“BlackRock’s Initiative hat uns klare Vorteile gebracht… Wenn du glaubst, dass ihr ETF bald grünes Licht bekommt, könntest du eine günstige Entwicklung erwarten. Solltest du jedoch erwarten, dass der Antrag verschoben oder sogar abgelehnt wird, solltest du deine Erwartungen möglicherweise anpassen.”

Ein entscheidendes Niveau

Trotz DonAlts derzeit bearisher Sichtweise auf BTC verweist er auf den jüngsten Anstieg von Bitcoin über $30.000 in den letzten 24 Stunden. Dies deutet darauf hin, dass die Bullen entschlossen sind, die Kontrolle zurückzugewinnen. Es ist entscheidend für Bitcoin, die Woche über $30.000 abzuschließen.

“Bitcoin kämpft immer noch unter der $30.000-Marke auf dem Wochenchart. Ein Abschluss über dieser Marke ist entscheidend, bevor ich überhaupt in Erwägung ziehe, meine Investitionsaufteilung zu überdenken.”

Mit all dem gesagt, ist das Fehlen eines weiteren Rückgangs momentan das hoffnungsvollste Zeichen, das ich in den letzten Wochen gesehen habe.”

BTC zones
Quelle: DonAlt

Fazit

DonAlt ist vorsichtig bearish gegenüber Bitcoin, aber der jüngste Aufwärtstrend über $30.000 deutet auf einen möglichen Wendepunkt hin. Es ist entscheidend für Bitcoin, die Woche stark abzuschließen, um eine positive Trendwende zu signalisieren, und die aktuelle Stabilität könnte ein ermutigendes Zeichen für die nahe Zukunft sein.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in Bitcoin oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Bitcoin News

Gründer von SkyBridge Capital prognostiziert Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar im Jahr 2024
Bitcoin-Preis steigt auf 65.000 Dollar nach gemäßigter Reaktion des Iran auf israelischen Angriff
Bitcoin-Kurs stürzt erneut ab durch Eskalation im Nahen Osten
Mehr News

Meistgelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash