Ether logo, ethereum
Ethereum

Ehemaliger Goldman Sachs-Chef prognostiziert Allzeithoch für Ethereum im Jahr 2023

Der ehemalige Goldman Sachs-Chef Raoul Pal prognostiziert ein neues Allzeithoch für Ethereum im Jahr 2023 aufgrund eines schwächelnden US-Dollars. In einem neuen Blogpost schreibt der Makro-Guru, dass ein starker Nasdaq 100 Index (NDX) wahrscheinlich innerhalb von fünf Monaten ein neues Allzeithoch erreichen wird, genau wie Ethereum.

Bisher bleibt der US-Dollar jedoch noch relativ stark, auch dank der aggressiven Zinserhöhungen der Federal Reserve.

Neues Allzeithoch

“Wir glauben, dass der NDX im November ein neues Allzeithoch erreichen wird; das Gleiche gilt für Ethereum. Der NDX performt weiterhin gut unter den aktuellen Liquiditätsbedingungen. Das Gleiche passierte in der Vergangenheit im Jahr 2019. Man kann einen Strandball nicht lange unter Wasser halten, der NDX wird immer besser als der Durchschnitt abschneiden”, sagt Pal.

Als Argument für einen weiteren Anstieg des Nasdaq 100 nennt Pal unter anderem den Aufstieg der Künstlichen Intelligenz (KI) und einen schwächelnden US-Dollar.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Ethereum zu einem Kurs von 1.882 Dollar gehandelt und ist damit in den letzten 24 Stunden relativ flach geblieben. Für die letzten sieben Tage steht bei diesem Kurs ein Rückgang von 3,03 Prozent auf der Tafel. Das bringt die Marktkapitalisierung der von Vitalik Buterin geschaffenen Münze auf beeindruckende 226 Milliarden Dollar.

Der US-Dollar

Darüber hinaus blickt Raoul Pal auf den US Dollar Index (DXY), der den US-Dollar mit einem Korb anderer Fiatwährungen vergleicht. Pal sagt, dass der DXY wahrscheinlich seinen Support um die 100 Punkte in den kommenden Monaten verlieren wird, was wiederum die Performance von Risiko-Assets pushen kann.

Dies bezieht sich auf Bitcoin, aber eben auch auf Ethereum. “Unser Basisszenario bei Global Macro Investor ist, dass wir in einem größeren symmetrischen Dreieck (Fortsetzungsmuster) handeln. Ein Verlust der 100 Punkte bedeutet wahrscheinlich, dass die nächste Station bei 90 liegt. Diesen Kurs erwarten wir in den nächsten 12 bis 18 Monaten, wenn der Geschäftszyklus seinen Tiefpunkt zu suchen beginnt”, sagt Raoul Pal.

“Eine schwache US-Dollar ist nicht das EINZIGE, was für Risiko-Assets und Krypto zählt, aber wenn wir zurückblicken, dann ist es definitiv ein großes Plus”, schließt der Analyst seine Ausführungen.

Ethereum nieuws

Societe Generale gibt erste digitale grüne Anleihe auf der Ethereum-Blockchain heraus
Ethereum-Kurs von 2.515 Dollar in Sicht?
Analyst prognostiziert: Ethereum ETF könnte Kurs auf 28.000 Dollar treiben
Mehr News

Meist gelesen

Ripple sperrt 1 Milliarde XRP im Wert von 630 Millionen Dollar: Kommt ein großer Kursanstieg?
Zwei Gründe, warum Ripple (XRP) enorm steigen wird
Bizar: Katar steht kurz davor, 500 Milliarden Dollar in Bitcoin zu investieren