Bitcoin
Bitcoin

Dies ist der ‘seltsamste’ Bitcoin-Bullenmarkt bisher

Analysten in der Kryptoindustrie sprechen vom “seltsamsten” Bullenmarkt für Bitcoin bisher. Vor dem Halving wurde ein neues Allzeithoch erreicht, was ein Novum darstellt, und anschließend begann ein gigantischer Ansturm auf Memecoins.

Während normalerweise die Anstiege auf andere Altcoins überspringen, sind wir diesmal direkt zu den Memecoins gegangen, die normalerweise die Endstation des Bullenlaufs sind.

Was ist nur los mit dem Markt?

Dieser Bullenmarkt ist seltsam

Historisch gesehen bewegt sich das Kapital im Kryptomarkt von Bitcoin zu Ethereum und anderen Münzen mit hoher Marktkapitalisierung, um dann nach unten zu gehen.

Dieser Markt hat ein paar Schritte übersprungen und ist direkt auf die Memecoins gesprungen. „Das ist etwas ungewöhnlich“, sagt Zach Rynes.

Die Gesamtmarktkapitalisierung für Memecoins erreichte am 1. April einen Höhepunkt von 70 Milliarden Dollar. Ein Höhepunkt am 1. April passt irgendwie zu den Memecoins. Der Kapitalfluss zu den Memecoins kam vor allem durch Dogecoin, aber auch Neulinge wie dogwifhat (WIF) und Book of Meme (BOME).

In der Zwischenzeit wird Base von Coinbase auch zu einer wichtigen Blockchain für Memecoins. Immer mehr Memecoins starten erfolgreich auf der Blockchain von Coinbase.

Degen schießt um 2.800% nach oben

Ein Beispiel für einen erfolgreichen Start auf Base ist der DEGEN-Token. Er stieg im letzten Monat um 2.800 Prozent. Die betreffende Memecoin ist ein inoffizieller Token, der von der Gemeinschaft im sozialen Netzwerk Farcaster ausgegeben wurde.

Rynes fügt hinzu, dass fundamentale Werte bei Memecoins keine Rolle spielen. Sie fügen nichts hinzu, sondern sind rein für Spekulationen gedacht.

Ethereum-Influencer Anthony Sassano schließt sich Rynes an. „Ich kann mit Zuversicht sagen, dass dies bei weitem der seltsamste Krypto-Bullenmarkt ist, den ich je erlebt habe“, sagt Sassano.

Heute steht Bitcoin stark im Minus, aber laut Moustache, einem pseudonymen Analysten auf Twitter, müssen wir uns keine Sorgen machen.

Am 1. April meldete Moustache, dass Bitcoin ein wichtiges Fibonacci-Niveau zurückerobert hat, das es normalerweise erst nach dem Halving erreicht. „In jedem vorherigen Zyklus resultierte dies in einem parabolischen Anstieg“, sagt Moustache.

Bitcoin News

Fußballverein investiert 4,5 Millionen Dollar in Bitcoin
HIVE Digital Technologies kündigt neue 100-Megawatt-Bitcoin-Mining-Site in Paraguay an
Swan Bitcoin stoppt IPO-Pläne und reduziert Personal nach Einstellung der Mining-Aktivitäten
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?