ethereum mine
Ethereum

Crypto-Analyst warnt: Ethereum-Kurs könnte auf 1.000 Dollar abstürzen

Wenn wir dem beliebten Makro-Analysten Benjamin Cowen Glauben schenken dürfen, könnte Ethereum bald eine scharfe Korrektur erleben. Diese Korrektur wird so stark sein, dass Cowen von einem potenziellen Ethereum-Kurs von 1.000 Dollar spricht.

Die große Frage ist natürlich, warum Cowen jetzt mit dieser riesigen Korrektur rechnet. Ethereum handelt derzeit bei 2.250 Dollar.

Die Geschichte von Ethereum

Cowen stützt seine Erwartungen hauptsächlich auf die Vergangenheit. Der Analyst weist darauf hin, dass in den Jahren 2015, 2016 und 2020 Rücktests der Tiefststände während der Bärenmärkte stattfanden. Das Problem ist, dass wir den Tiefststand von 2022 noch nicht erneut besucht haben.

Übrigens erwartet Cowen, dass Ethereum zunächst gegenüber Bitcoin an Wert verlieren wird, bevor das Handelspaar gegenüber dem US-Dollar später in diesem Jahr folgt.

„Was ich vorschlage, ist, dass Ethereum in den kommenden Monaten gegenüber Bitcoin an Boden verlieren könnte. Danach folgt der Absturz gegenüber dem US-Dollar“, so Cowen.

Laut Cowen kann man am Handelspaar von Ethereum mit dem US-Dollar erkennen, dass es nie Tiefststände verzeichnet, um diese dann nie wieder zu besuchen. Daher prognostiziert der Analyst, dass ein neues Treffen mit den Tiefstständen von 2022 ansteht.

Ethereum-Kurs von 1.000 Dollar?

Sollte Cowen mit seiner Prognose Recht behalten, würde das für Ethereum also ein neues Treffen mit einem Kurs von 1.000 Dollar bedeuten.

„Irgendwann erwarte ich, dass Ethereum die Integrität dieser Tiefststände unter 1.000 Dollar erneut testen wird. Aber die Geschichte deutet auch darauf hin, dass dieser Test nicht kommen wird, bis ETH/BTC nach unten ausbricht. Und die Geschichte deutet auch darauf hin, dass ETH/BTC wahrscheinlich nicht im Januar bricht, da Januar üblicherweise ein guter Monat für Ethereum ist“, so Cowen.

Es scheint fast so, als würde man ein Horoskop lesen, wenn man Cowens Prognosen betrachtet. Im Grunde sehen wir ETH/BTC jetzt nach unten ausbrechen. Seit Bitcoin den Boden nach der ETF-Einführung erreichte, hat es sich im Vergleich zu Ethereum ziemlich erholt.

In den letzten sieben Tagen liegt Bitcoin bei einem Plus von 2,84 Prozent, während der Ethereum-Kurs um 6 Prozent gefallen ist.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Ethereum oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Ethereum nieuws

Krypto-Analyst: Dies ist die letzte Chance, Bitcoin und Ethereum zu kaufen, bevor der große Anstieg beginnt
Coinbase gibt 5 Argumente für die Genehmigung eines Spot Ethereum ETFs
Coinbase: Deshalb wird es einen Spot Ethereum ETF geben
Mehr News

Meist gelesen

Weshalb wir bald mit einem starken Bitcoin-Kurssturz rechnen können
Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Wie viel VeChain musst du kaufen, um Millionär zu werden?