Bitcoin prijs stijgt
Bitcoin

Crypto-analist: Bitcoin-Kurs könnte durch ETFs auf 112.000 $ steigen

In einem Monat haben die Spot Bitcoin ETFs in Amerika 192.000 Bitcoin sammeln können. Laut CryptoQuant könnte dieses Anlageprodukt allein dafür sorgen, dass wir im Jahr 2024 noch einen Bitcoin-Kurs von 112.000 Dollar auf den Tafeln sehen. Im „schlechtesten Szenario“ erhalten wir einen Bitcoin-Kurs von 55.000 Dollar laut CryptoQuant.

Bitcoin-Kurs von 112.000 Dollar

„Dank der Spot ETFs sah die Marktkapitalisierung von Bitcoin in einem Monat einen Zufluss von 9,5 Milliarden Dollar. Das könnte die Realized Cap potenziell um 114 Milliarden Dollar pro Jahr steigen lassen“, so Ki Young Ju von CryptoQuant.

Das klingt sehr gut, aber damit geht CryptoQuant davon aus, dass die Zuflüsse, die wir jetzt sehen, weiterhin anhalten. Es bleibt abzuwarten, inwieweit die Spot Bitcoin ETFs dies tatsächlich erreichen können.

Ein potenzielles Hoch für Bitcoin könnte laut Ki Young Ju auf dem Niveau von 104.000 bis 112.000 Dollar pro Bitcoin liegen. Damit würde das Verhältnis der Marktkapitalisierung von Bitcoin im Vergleich zur Realized Cap (die Marktkapitalisierung basierend auf dem letzten Kurs, zu dem alle Bitcoin individuell gehandelt wurden) auf 3,9 steigen.

Historisch gesehen war dies oft der Höhepunkt für den Bitcoin-Kurs während Bullenmärkten.

Wichtige Woche für Bitcoin

Es scheint, dass wir eine wichtige Woche für Bitcoin bevorstehen. Nicht wegen des Valentinstags, sondern um zu sehen, ob die ETFs das positive Momentum der letzten Tage fortsetzen können.

Wenn das gelingt, könnte eine sehr interessante Zeit für die digitale Währung anbrechen. Bitcoin ist es nämlich noch nie gelungen, vor dem Halving einen Allzeithoch zu verzeichnen.

Das bedeutet natürlich nicht, dass es unmöglich ist, dies zu erreichen, aber es liegt nicht in der Linie der Erwartungen. Mit den ETFs könnte es jedoch ein besonderes Jahr werden. Besonders, da das Halving jetzt bevorsteht.

Das bevorstehende Halving könnte theoretisch einen Hype verursachen, wodurch Menschen, die über die ETFs Zugang zu Bitcoin bekommen, den Kurs zu einem Allzeithoch treiben. Das scheint im Moment noch ein wenig Wunschdenken (der Allzeithoch ist schließlich noch 21.000 Dollar von uns entfernt), aber sag niemals nie.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Bitcoin News

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Krypto-Analyst: Dies ist die letzte Chance, Bitcoin und Ethereum zu kaufen, bevor der große Anstieg beginnt
Bitcoin wackelt: Krypto-Analysten warnen vor einer heftigen Korrektur
Mehr News

Meistgelesen

Weshalb wir bald mit einem starken Bitcoin-Kurssturz rechnen können
Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Wie viel VeChain musst du kaufen, um Millionär zu werden?