Coinbase
Bitcoin, Exchange

„Coinbase wird von riesigem Kapitalzufluss durch Bitcoin-ETFs profitieren“

Wenn wir Coinbase-CEO Brian Armstrong Glauben schenken dürfen, wird seine Börsenplattform einen gewaltigen Schub durch das neue Kapital bekommen, das durch die US-Spot Bitcoin-ETFs in die Branche fließen wird. In einem neuen Interview mit CNBC Television sagt Armstrong, dass die sehnsüchtig erwarteten ETFs bald institutionelles Kapital und neue Nutzer in die Branche schwemmen werden, was auch positiv für seine Börsenplattform ist.

Gut für Coinbase

Brian Armstrong erwähnt auch, dass die meisten ETF-Antragsteller Coinbase als ihren Verwalter für Bitcoin ausgewählt haben.

Der CEO von Coinbase denkt, dass Investoren letztendlich mehr wollen als nur Bitcoin und aus diesem Grund auch zu seiner Börse kommen werden, um kleinere Projekte zu kaufen. Man könnte sich jedoch fragen, warum sie überhaupt auf einen Spot Bitcoin-ETF warten müssen, um zu investieren.

Warum sollte jemand, der nie an Bitcoin interessiert war, seine Meinung komplett ändern durch die Einführung eines Spot Bitcoin-ETF und dann auch noch an Altcoins interessiert sein?

Der einzige Grund, den ich dafür sehen kann, ist, dass die Einführung eines Spot Bitcoin-ETF in Amerika die ultimative Legitimierung für Bitcoin als Asset ist. So könnten mehr Menschen endlich den Schritt wagen.

Bitcoin-Kurs im Plus

Das positive Sentiment überwiegt derzeit jedenfalls. Das sehen wir auch am heutigen Bitcoin-Kurs. Dieser steht mit einem schönen Plus von 2,97 Prozent bei 43.650 Dollar. Auffällig ist, dass Ethereum nicht wirklich in die Feierstimmung einsteigt.

Die Nummer zwei des Marktes stieg um lediglich 0,72 Prozent und steht bei 2.200 Dollar. Über die gesamte Woche gemessen ist der Ethereum-Kurs um 2,43 Prozent gefallen, während der von Bitcoin um 2,03 Prozent gestiegen ist.

Heute Nacht erreichte Bitcoin sogar kurzzeitig die 44.000 Dollar-Marke.

Dezember-Aktion: Sichere dir jetzt deinen 20 Euro Bonus bei Bitvavo

Möchtest du in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann nutze jetzt deine Chance mit diesem exklusiven Dezember-Angebot! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Krypto-Börsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Nur im Dezember: Melde dich bei Bitvavo über den untenstehenden Button an und erhalte ein Willkommensgeschenk von 20 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – du zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melde dich jetzt an!

Bitcoin News

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Krypto-Analyst: Dies ist die letzte Chance, Bitcoin und Ethereum zu kaufen, bevor der große Anstieg beginnt
Bitcoin wackelt: Krypto-Analysten warnen vor einer heftigen Korrektur
Mehr News

Meistgelesen

Weshalb wir bald mit einem starken Bitcoin-Kurssturz rechnen können
Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Wie viel VeChain musst du kaufen, um Millionär zu werden?