USD Coin (USDC)
Stablecoin

Circle erweitert Unterstützung für USD Coin auf zkSync-Plattform

In einer kürzlichen Ankündigung hat der Stablecoin-Herausgeber Circle bekannt gegeben, dass er die Unterstützung für seinen Stablecoin, USD Coin (USDC), auf zkSync erweitert hat, eine Ethereum Zero-Knowledge Layer-2-Lösung. Diese Initiative wird als wichtiger Schritt gesehen, um die Verwendung von USDC in einer breiten Palette von Finanzanwendungen zu fördern, einschließlich Zahlungen, Handel und dem Verleihen sowie Ausleihen von Geldern.

USDC verfügbar auf 16 Blockchain-Plattformen

Circle betonte, dass diese neue Integration Entwicklern die Möglichkeit bietet, auf zkSync mit einer stabilen Währung zu bauen, die für die Langzeit konzipiert ist und offizielle Unterstützung von Circle genießt. Mit der Hinzufügung von zkSync ist USDC nun auf insgesamt 16 verschiedenen Blockchain-Plattformen verfügbar, einschließlich namhafter wie Ethereum, Solana, Base und Arbitrum.

Die Technologie hinter zkSync, die Zero-Knowledge Proofs und Rollups kombiniert, ist bekannt für ihre Fähigkeit, Transaktionen schnell und kostengünstig zu verarbeiten. Dies wird erreicht, indem Transaktionen auf der Ethereum-Hauptebene gebündelt und als eine einzige Transaktion verarbeitet werden, was einen effizienteren und kosteneffektiveren Betrieb ermöglicht. Seit seiner Einführung hat das zkSync-Ökosystem ein signifikantes Wachstum erfahren, mit mehr als 180 dezentralisierten Anwendungen und über 5,7 Millionen einzigartigen aktiven Wallet-Adressen in den letzten 30 Tagen.

Wie bei anderen Blockchains kann USDC auf zkSync eins zu eins gegen US-Dollar eingetauscht werden, entweder über Circle oder durch digitale Wallets und Börsen. Es bietet auch Cross-Chain-Brücken für den Austausch von USDCs und Zugang für institutionelle Anleger über Circle Mint. Circles Erweiterung von USDC auf zkSync wird für die Ermöglichung schneller und kosteneffizienter Transaktionen sowie die Unterstützung der Mission zur Erhöhung der Durchsatzkapazität von Ethereum gelobt.

Zugang zu USDC erweitern

Diese Entwicklung folgt auf frühere Bemühungen von Circle, den Zugang zu USDC auf verschiedenen Blockchain-Plattformen zu erweitern. Obwohl Circle seine Unterstützung für einige Plattformen, einschließlich der Tron-Blockchain, ohne spezifische Gründe eingestellt hat, bewertet das Unternehmen weiterhin die Eignung aller Blockchains als Teil seines Risikomanagementprozesses.

Dieser Schritt erfolgt auch inmitten rechtlicher Herausforderungen, einschließlich einer Klage gegen Justin Sun und die Tron Foundation durch die US Securities and Exchange Commission (SEC) wegen des Angebots nicht registrierter Wertpapiere und Anschuldigungen manipulativer Handel, die Sun abstreitet.

Stablecoin News

Samson Mow: Ripple versucht, mit schlechten Nachrichten über Tether “billige Punkte zu sammeln”
Integration der Oobit-Mobile-App rationalisiert Tether-Transaktionen auf The Open Network (TON)
Tether-CEO kontert heftig gegen Ripple-CEO Brad Garlinghouse
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf