Bitcoin analyse
Bitcoin

ChatGPT prognostiziert: Das passiert, wenn alle Bitcoins geschürft sind

Mehr als 92% aller verfügbaren Bitcoin (BTC) sind nun geschürft. Doch was passiert, wenn die Halbierungszyklen enden und es keine neuen Münzen mehr gibt? ChatGPT erkundet dieses Szenario.

Motivation für Bitcoin-Miner

Um Bitcoin-Miner zu motivieren, werden Blockbelohnungen verwendet. Derzeit erhalten Miner 6,25 BTC nach dem erfolgreichen Schürfen eines Blocks. Doch nach jedem Halbierungszyklus halbiert sich diese Belohnung. So wird nach der erwarteten Halbierung im Jahr 2024 die Belohnung 3,125 BTC pro geschürftem Block betragen.

Was wird geschehen?

ChatGPTs Analyse deutet darauf hin, dass das Bitcoin-Mining um 2140 enden wird. Sobald alle BTC-Tokens geschürft sind, werden die Belohnungen für Miner nur noch aus Transaktionsgebühren bestehen.

Da der Wettbewerb intensiver werden wird, müssen Miner ihre Ausrüstung ständig aktualisieren. Außerdem prognostiziert ChatGPT, dass sich Miner möglicherweise auch auf andere Kryptowährungen konzentrieren werden, um rentable Mining-Möglichkeiten zu finden.

Darüber hinaus sieht ChatGPT eine wachsende Bedeutung für Layer-2-Lösungen wie das Lightning Network, um Netzwerkstaus zu verringern und die Skalierbarkeit von Bitcoin zu erhöhen.

Quelle: ChatGPT

ChatGPTs Einsichten in den zukünftigen Bitcoin-Preis

Bitcoin wird schließlich seinen inflatorischen Charakter verlieren und einen stabilen Vorrat beibehalten, wodurch das Potenzial entsteht, dass Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel fungieren kann, ähnlich wie Gold, laut ChatGPTs Ansicht.

Zudem schlägt der Chatbot vor, dass das festgelegte Angebot von Bitcoin im Laufe der Zeit dessen Wert steigern kann. Das Jahr 2140 markiert das Ende der Bitcoin-Inflation und das erhöhte Bewusstsein für die Knappheit dieses Assets.

Deshalb, mit einer steigenden Nachfrage und einem klaren Mangel an dem Asset, könnte der Preis astronomische Höhen erreichen.

Trotzdem erkennt ChatGPT an, dass Vorhersagen über den Bitcoin-Preis in einem solchen Zeitraum herausfordernd sind. Dennoch hat die künstliche Intelligenz (KI) einige Projektionen geliefert.

chatgpt bitcoin prijsvoorspelling
Quelle: BeInCrypto

Jeder Fortschritt in der großflächigen Einführung von Bitcoin könnte die spekulativen Preisvorhersagen in der Zukunft der Realität näher bringen. Daher, während verschiedene Einheiten wie Ark Invest einen Preis von $1 Million bis 2030 vorhersagen, könnte der Preis von Bitcoin sogar die $1 Milliarde überschreiten.

ChatGPT suggeriert, dass Bitcoin bis 2100 einen Wert von $1 Milliarde erreichen könnte und bis 2140 $10 Milliarden.

Schon vor dem Jahr 2140 ist es unvermeidlich, über die Investitionen von prominenten Einheiten wie MicroStrategy und den potenziellen Wert ihrer Investitionen in der Zukunft nachzudenken.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in Bitcoin oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Bitcoin News

Krypto-Analyst prognostiziert Bitcoin-Kurs von $149.000 bis Ende 2024
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht
Bitcoin-Kurs von 73.000 Dollar ist entscheidend
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden