Bitcoin up
Bitcoin

Bluntz erwartet Bitcoin-Kurs von 32.000 Dollar

Bluntz, ein populärer pseudonymer Händler mit über 200.000 Followern auf Twitter, sagt, dass Bitcoin wahrscheinlich noch mehr Korrekturen erleben wird, bevor wir wieder nach oben blicken können. Für die kommende Periode erwartet er einen Rückgang auf 23.000 Dollar, bevor der Kurs wieder steigt und bei 32.000 Dollar landet.

Worauf stützt sich Bluntz?

Die große Frage ist natürlich, worauf Bluntz seine Kursprognosen für Bitcoin stützt. Die Antwort ist die Elliott-Wellen-Theorie, ein Instrument der technischen Analyse, das die Psychologie der Masse betrachtet.

Laut der Theorie zeigt sich diese Psychologie oft in Wellen; Wellen des Optimismus und des Pessimismus. Deshalb sehen wir in einem Bullenmarkt den Kurs nie in einer geraden Linie steigen, sondern oft in Wellen.

Bluntz argumentiert, dass Bitcoin einen Aufwärtstrend von fünf Wellen von 16.000 auf 32.000 Dollar gesehen hat und sich nun in einer ABC-Korrektur befindet, die den Kurs auf das Niveau von 23.000 Dollar bringen wird.

Steigerung auf 32.000 Dollar

Nach Bluntz befinden wir uns derzeit in den frühen Phasen der C-Welle; er erwartet eine Korrektur von fünf Wellen auf dem Weg zu seinem Abwärtsziel von 23.000 Dollar. Sobald die ABC-Korrektur abgeschlossen ist, erwartet Bluntz, dass Bitcoin seinen Aufwärtstrend fortsetzt.

“Während wir diese fünfte und letzte Welle und all ihre Unterteilungen abschließen, denke ich, dass wir den Tiefpunkt erreicht haben und auf dem Weg zu neuen Höchstständen sind; dabei werden wir auch über den Punkt von 32.000 Dollar mit dem Bitcoin-Kurs hinausschießen”, so Bluntz.

Letztendlich erwartet der Analyst, dass dieser ganze Prozess noch einen Monat dauern wird. Das würde bedeuten, dass wir irgendwo im Oktober oder November wieder in einem positiven Aufwärtstrend mit Bitcoin sind. Im Moment scheint das unmöglich, aber in diesem Markt kann man eigentlich nie etwas ausschließen.

Kostenlose 10 Euro in Kryptowährung

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen eintauchen und vielleicht BTC oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn Sie sich über den untenstehenden Button bei Bitvavo anmelden, erhalten Sie nicht nur 10 Euro kostenlos, sondern zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen.

Bitcoin News

Lunu-CEO: Anzahl der Krypto-Investoren wird bis 2026 verdreifacht
Sind Zinssenkungen wirklich bullish für Bitcoin?
Optimismus über Zinssenkungen kehrt zurück, aber der Bitcoin-Kurs fällt weiter
Mehr News

Meistgelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Kritischer technischer Indikator sagt enormen Anstieg des XRP-Kurses voraus