Bitcoin crash
Bitcoin

Bitcoin wackelt: Krypto-Analysten warnen vor einer heftigen Korrektur

Bitcoin hat in den letzten Wochen hervorragende Leistungen erbracht, gerät aber gegen Ende Februar zunehmend in schwieriges Fahrwasser. Analysten werden vorsichtig weniger bullisch, was Spekulationen nährt, dass wir möglicherweise eine starke Korrektur im Vorfeld des Halvings erleben könnten.

Stehen wir kurz vor dem traditionellen Pre-Halving-Hoch für den Bitcoin-Kurs?

Alle Augen auf den Monatsabschluss

Nach dem Wochenabschluss der letzten Woche handelt Bitcoin weiterhin in einer engen Spanne, in der es sich seit der zweiten Februarhälfte befindet.

Der letzte Wochenabschluss bei 51.700 Dollar war wenig inspirierend für die Bullen, da dieser Abschluss 450 Dollar niedriger ausfiel als der vorherige. Material Indicators ist jedenfalls eindeutig.

“Das ist ein roter Wochenabschluss für Bitcoin, mit einem neuen Signal für einen Abwärtstrend”, so der Analyst.

Dieses Signal ist “vorerst” bis zur Bestätigung durch den nächsten Wochenabschluss. “Wir haben jedoch noch einige Wildcards in Form von makroökonomischen Daten und dem Monatsabschluss”, fährt der Analyst fort.

Nicht jeder ist negativ

Nicht jeder ist plötzlich negativ gegenüber dem Bitcoin-Kurs, nur weil wir eine schlechtere Periode hinter uns haben. Unter dem Heer der positiven Analysten befindet sich auch Bitcoin Munger.

“Die Unterstützung bei 50.000 Dollar scheint so stark wie ein Fels. Marktmacher scheinen sich nun auf die Shorts um 53.000 Dollar zu konzentrieren. Bitcoin-Bären werden diese Woche in Schwierigkeiten geraten. Der Weg zu 60.000 Dollar liegt am Horizont”, so der Analyst.

Weiterhin erhalten wir am Donnerstag wichtige makroökonomische Daten in Form des PCE-Preisindex. Dies ist der bevorzugte Inflationsindikator der US-amerikanischen Zentralbank.

Daher könnte das Ergebnis der PCE-Inflation in den Vereinigten Staaten durchaus für Volatilität auf dem Markt sorgen. Zumal diese Daten am selben Tag wie der Monatsabschluss im Februar fallen.

Was denkst du? Wird Bitcoin diese Woche sein positives Momentum wieder aufnehmen?

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Bitcoin News

‘Normale Abnahme’ von Bitcoin verursacht Liquidationen im Wert von 256 Millionen Dollar
Iran greift Israel mit Drohnen an: Bitcoin-Kurs stürzt auf Tiefstand
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash
Mehr News

Meistgelesen

Bekannter Krypto-Influencer BitBoy empfiehlt diese 4 Kryptowährungen
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?