crypto miner
Bitcoin

Bitcoin-Kurs fällt durch verkaufende Miner

Der Hash-Preis von Bitcoin ist ein entscheidender Indikator zur Messung der Umsätze von Minern. Derzeit befindet sich der Hash-Preis auf dem niedrigsten Niveau aller Zeiten, was erklärt, warum Bitcoin-Miner derzeit unter Druck stehen und verkaufen müssen.

Hash-Preis Bitcoin der letzten 12 Monate. Quelle: Hashrate Index

Überlebenskampf für die Miner

Wenn wir Adam Ortolf von Bitcoin Miner Upstream Data glauben dürfen, dann haben die „Überlebensspiele“ für die Bitcoin-Miner begonnen. „Bisher scheint es, als ob die Hashing-Leistung von Bitcoin während dieser Schwierigkeitsperiode von einer Klippe gefallen ist“, sagt Ortolf, der glaubt, dass die Miner derzeit „ernsthafte Schmerzen“ spüren.

Wie man sehen kann, lag die Hashrate vor 30 Tagen noch bei 596,97 EH/s und ist jetzt auf 490,36 EH/s gefallen. Das bedeutet, dass ein großer Teil der Miner ihre Maschinen bei den aktuellen Kursen abschalten musste.

Das könnte auch bedeuten, dass viele Miner gezwungen sind, den Verkaufsknopf zu drücken und ihre Bitcoin zu verkaufen. Wie auch immer, dies ist keine gute Entwicklung für Bitcoin und es bleibt zu hoffen, dass wir bald einen Boden sowohl für den Kurs als auch für die Schmerzen der Miner erreichen.

Bitcoin um 17% im Juni gefallen

Seit dem Höhepunkt im Juni ist der Bitcoin-Kurs bereits um etwa 17% gefallen. Das ist noch nicht so extrem wie während früherer Bullenmärkte, aber es ist besorgniserregend, dass Bitcoin nicht über die Zone von 71.000 bis 72.000 Dollar hinauskommen kann.

Immer wenn der Bitcoin-Kurs in dieses Gebiet kommt, dauert es nicht lange, bis wir wie ein Stein fallen. So auch jetzt wieder. Am Freitag, den 7. Juni, lag der Bitcoin-Kurs noch weit über 71.000 Dollar.

Jetzt sind wir knapp drei Wochen weiter und der Bitcoin-Kurs hat das Niveau von 58.800 Dollar erreicht. Glücklicherweise sprangen wir danach nach oben und es schien eine lokale Bodenbildung stattzufinden, aber das müssen wir in den nächsten Stunden/Tagen noch sehen.

Es kann durchaus sein, dass wir von hier aus noch weiter fallen und dann müssen die Bitcoin-Miner noch mehr verkaufen, um zu überleben.

Bitcoin News

Sind Zinssenkungen wirklich bullish für Bitcoin?
Optimismus über Zinssenkungen kehrt zurück, aber der Bitcoin-Kurs fällt weiter
Bitcoiner sind jetzt zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren ‘extrem ängstlich’
Mehr News

Meistgelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Krypto-Analyst prognostiziert gigantischen Kursrückgang von 80% für XRP