bitcoin btc up price green arrows
Bitcoin

‘Bitcoin-Kurs auf Allzeithoch in 2024’

Hedgefonds-Veteran Anthony Scaramucci sagt, dass Bitcoin wahrscheinlich bis Ende 2024 ein neues Allzeithoch erreichen wird. In einem neuen Interview mit CNBC sagt Scaramucci, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis der Bitcoin-Kurs wieder über 69.000 Dollar schießt.

Welche Auswirkungen haben die Spot ETFs auf den Bitcoin-Kurs?

Im Interview fragt der Moderator von CNBC auch nach Scaramuccis Erwartungen bezüglich des Spot Bitcoin ETF und des Bitcoin-Kurses.

„Ich wurde durch meine Vorhersagen in der Vergangenheit bloßgestellt. Ich hatte gedacht, dass Bitcoin bereits Ende 2022 die 100.000-Dollar-Marke erreichen würde. Wenn Sie sich erinnern können, im November 2021 bekamen wir den Bitcoin-Futures-ETF und deshalb dachte ich, dass dieser Kurs kommen würde.

Skybridge hatte damals auch einen Spot Bitcoin ETF beantragt, aber dieser wurde zusammen mit denen von Fidelity und vielen anderen Akteuren abgelehnt. Wir haben uns jetzt entschieden, wegen der Konkurrenz nicht mehr teilzunehmen“, so Scaramucci.

Das scheint eine gute Wahl zu sein, da jetzt auch Spieler wie BlackRock in diesem Rennen mitmachen, was die Chancen für kleinere Spieler wie SkyBridge nicht fantastisch macht.

‘Ich glaube an ein Allzeithoch für Bitcoin’

Auf die Frage nach seiner Meinung über ein neues Allzeithoch für Bitcoin ist Scaramucci klar.

„Wenn Sie mich fragen, ‘geht Bitcoin zu seinem Allzeithoch?’, dann würde ich ja sagen. Ich weiß nicht wann. Es könnte etwas Verkaufsdruck nach der Genehmigung der ETFs geben (kaufen Sie das Gerücht, verkaufen Sie bei den Nachrichten) zu Beginn des Quartals, aber wenn Sie mich zum Ende des Jahres fragen, und ich hoffe, dass ich dann wieder eingeladen werde, dann denke ich, dass wir bei einem neuen Allzeithoch stehen.

Aber ich wurde schon früher durch meine Vorhersagen bloßgestellt, also bin ich etwas zögerlich. Angst, den Abzug zu ziehen“, so Scaramucci.

Früher gab Scaramucci in einem Gespräch mit Bloomberg an, dass er hohe Erwartungen an Bitcoin und Ethereum für 2024 hat. Warum? Weil die US-Notenbank kurz davor steht, ihre Zinspolitik komplett umzukehren.

Dezember-Aktion: Sichere dir jetzt deinen 20 Euro Bonus bei Bitvavo

Möchtest du in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann nutze jetzt deine Chance mit diesem exklusiven Dezember-Angebot! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Krypto-Börsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Nur im Dezember: Melde dich bei Bitvavo über den untenstehenden Button an und erhalte ein Willkommensgeschenk von 20 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – du zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melde dich jetzt an!

Bitcoin News

JPMorgan-CEO: „Bitcoin ist ein Schneeballsystem“
Krypto-Wale kaufen Bitcoin im Wert von 1,23 Milliarden Dollar während einer Kurskorrektur
Steht die US-Notenbank vor einem gigantischen Crash für Bitcoin und Aktien?
Mehr News

Meistgelesen

Krypto-Analyst: VeChain-Kurs wird um 1400 Prozent steigen
Das ist der Grund, warum der Bitcoin-Kurs fällt
Krypto-Analyst prognostiziert: Ripple (XRP) könnte auf 5,85 $ steigen