BNB
Altcoin, Exchange

Binance Coin zeigt ‘starkes’ bärisches Signal

Der populäre pseudonyme Analyst Bluntz sieht ein “starkes” bärisches Signal für Binance Coin (BNB) im Vergleich zu Bitcoin. Laut dem Analysten zeigt die Münze von Binance ein sogenanntes “Bearish Swing Failure” (BSF) Muster. Das würde bedeuten, dass wir kurzfristig einen signifikanten Rückgang von BNB im Vergleich zu sowohl Bitcoin als auch dem US-Dollar erwarten können.

Probleme für Binance

Die Probleme für Binance Coin kommen nicht aus heiterem Himmel, da auch Binance weltweit in Schwierigkeiten zu sein scheint. Die Handelsplattform von Changpeng Zhao, die jahrelang den Markt dominierte, steckt an verschiedenen Orten weltweit in der Klemme.

So musste die Plattform kürzlich auch mit hängendem Kopf die Niederlande verlassen. Das sind Entwicklungen, die auch dem Kurs der Börsenmünze von Binance nicht guttun.

Letztendlich hängt der Kurs von BNB (unter anderem) von der Aktivität auf der Handelsplattform ab, und wenn diese sinkt, weil sie den Gesetzen und Vorschriften in vielen westlichen Ländern nicht entsprechen, könnte das Probleme für den BNB-Kurs verursachen.

In dieser Hinsicht ist es wichtig für die Münze, dass Binance schnell eine Lösung für seine Probleme findet, denn auf diese Weise könnte es für den Konkurrenten von Ethereum schwierig werden.

Binance Coin auf 80 Dollar?

Vor Monaten deutete Bluntz bereits an, dass BNB möglicherweise auf einen Kurs von 80 Dollar fallen könnte. Das würde von dem aktuellen Kursniveau aus einen Rückgang von etwa 60 Prozent bedeuten. “Wenn ich wetten müsste, dann würde das Dollar-Paar von BNB auf einen Kurs von 80 bis 100 Dollar fallen”, so sagte Bluntz damals.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird BNB zu einem Kurs von 212,95 Dollar gehandelt und verzeichnet für die letzten 24 Stunden einen Rückgang von 2,45 Prozent. Bitcoin und Ethereum schneiden übrigens auch nicht viel besser ab.

Es scheint, dass das positive Momentum aufgrund des Sieges von Grayscale in der ETF-Rechtsstreit gegen die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) wieder vollständig verflogen ist.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Möchtest du in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht BNB oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für dich! Dank eines speziellen Deals zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Krypto-Börsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn du dich über den untenstehenden Button bei Bitvavo anmeldest, erhältst du nicht nur 10 Euro kostenlos, sondern zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen.

Exchange News

Swan Bitcoin stoppt IPO-Pläne und reduziert Personal nach Einstellung der Mining-Aktivitäten
Was können wir von den Ethereum-ETFs erwarten?
Krypto-Analyst prognostiziert potenziellen Anstieg des Bitcoin-Kurses um 375%
Mehr News

Meist gelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?