Bybit Exchange
Exchange, Regulierung

Zypern genehmigt Bybit-Lizenz

Bybit, eine beliebte Kryptowährungsbörse, hat angekündigt, dass sie eine Lizenz erhalten hat, um als Börse und Verwahrungsdienst auf Zypern tätig zu sein.

Bybit auf Zypern

Als die weltweit drittbeliebteste Kryptowährungsbörse wird Bybit nun Handelsmöglichkeiten zwischen Krypto- und Fiat-Währungspaaren sowie andere kryptobezogene Finanzdienstleistungen anbieten.

Zypern ist seinerseits die drittbevölkerungsreichste Insel im Mittelmeer mit über 1,2 Millionen Einwohnern. Ben Zhou, Mitbegründer und CEO von Bybit, hat die Bedeutung der globalen Präsenzausweitung betont und die Rolle von Krypto als Möglichkeit hervorgehoben, sich aus dem traditionellen Finanzsystem zu lösen:

Wir freuen uns, die Crypto Ark nach Zypern zu bringen.

Krypto-Hotspot

Zypern entwickelt sich zunehmend zu einem Krypto-Hotspot im Mittelmeerraum, teilweise aufgrund der Bemühungen des öffentlichen Sektors. Im Jahr 2022 kündigte Kyriacos Kokkinos, ehemaliger Vizepräsident des Präsidenten für Forschung, an, dass das Land zu einem Knotenpunkt für neue disruptive Technologien, einschließlich Blockchain, werden soll.

Obwohl die Zentralbank von Zypern in der Vergangenheit vor Kryptowährungen gewarnt hat, ist es bereits zehn Jahre her, dass ein Bankrun in Zypern einen Anstieg von 600% beim Bitcoin verursacht hat.

Im Jahr 2021 erklärte Zypern seine Absicht, die Blockchain-Technologie und Krypto zu umarmen, indem es das Gesetz über Distributed-Ledger-Technologie förderte. Im April 2023 beschloss das zyprische Finanzministerium jedoch, den Gesetzentwurf nicht weiterzuverfolgen.

Dennoch bleiben die Adoptionsraten im Vergleich zu dem benachbarten Malta zurück, das als “Blockchain Island” bekannt ist und dreimal so viele blockchainbezogene Arbeitsplätze pro Kopf bietet. Malta wird von Bitcoin OGs wie Adam Back aufgrund seines positiven Krypto-Klimas gelobt.

Binance zieht sich aus Zypern zurück

Binance, ein Gigant der Kryptowährungsindustrie, hat kürzlich angekündigt, dass es seine Aktivitäten in Zypern beenden wird. Obwohl das Unternehmen ursprünglich in China ansässig war, hat Binance nun Büros auf der ganzen Welt, einschließlich kryptofreundlicher Standorte wie Dubai und Bahrain. Die Entscheidung, Zypern zu verlassen, wurde angeblich getroffen, um sich auf größere Märkte zu konzentrieren.

Bybit erkennt hingegen das “enorme Potenzial des zyprischen Marktes” an, und die neu erworbene Lizenz wird dem lokalen Krypto-Ökosystem bei seinem Wachstum helfen.

Exchange News

Krypto-Händler kauft 76 Milliarden Shiba Inu Tokens & Deutsche erhalten kostenlos 20 Euro
Mike Novogratz prognostiziert gigantische Korrektur von Bitcoin auf $50.000
Crypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs steigt auf $0,92 am 13. März
Mehr News

Meist gelesen

CEO prognostiziert: XRP auf dem Weg, globale Standardwährung zu werden
Krypto-Analyst prognostiziert: VeChain-Kurs könnte um 14.600 % steigen
Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?