dollar inflation
Bitcoin

Zinspolitik der Federal Reserve erhöht Druck auf Bitcoin-Kurs

Letzten Donnerstag war ein wichtiger Tag für die Finanzmärkte. Die amerikanische Federal Reserve (FED) kündigte in ihrem Federal Open Market Committee (FOMC) an, dass sie den Zinssatz für die kommenden sechs Wochen auf demselben Niveau halten werden.

In der Erklärung der FED wurde auch ein Ausblick auf den Rest des Jahres gegeben. Die FED teilte mit, dass wir 2024 nur eine Zinssenkung erwarten können. Diese Ankündigung enttäuschte die Investoren, was zu einem Abwärtstrend beim Bitcoin (BTC) Kurs führte.

Derzeit liegt der Zinssatz in den Vereinigten Staaten zwischen 5,25% und 5,50%. Während einer früheren FOMC-Sitzung deutete die FED auf mögliche weitere Zinssenkungen im Jahr 2024 hin. Dies wurde von den Märkten positiv aufgenommen, da eine Zinssenkung das Leihen von Geld günstiger macht, was dem Kapitalmarkt zugutekommt. Mehr Geld wird dann verfügbar, um investiert zu werden, wodurch die Preise von Vermögenswerten steigen.

Diese Erwartung wurde nun vollständig gedämpft. Die Autorität setzt nun auf lediglich eine Zinssenkung von 0,25% im Jahr 2024.

Inflation als Grund für hohe Zinsen

Die Federal Reserve hält die Zinsen hoch, um die Inflation im Land zu bekämpfen. Letztes Jahr stieg die Inflation in Amerika sowie im Rest der Welt explosionsartig an. Dies führte zu einem Rekordanstieg der Zinssätze, um die Preissteigerungen auf dem Markt einzudämmen. Da die Inflation immer noch über dem gewünschten Niveau von 2% liegt, werden die Zinsen in Amerika hoch bleiben.

BTC-Kurs fällt

Der Preis von BTC befindet sich in den letzten Tagen in einem Abwärtstrend. Die anhaltend hohen Zinsen der FED werden voraussichtlich weiteren Druck auf den Kurs der größten Kryptowährung ausüben. Vor einer Woche wurde die Münze noch bei über $71.500 gehandelt, aber jetzt ist der Kurs auf ein Niveau von $67.000 gefallen. Dies entspricht einem Rückgang von 5,6% in nur einer Woche.

Bitcoin News

Sind Zinssenkungen wirklich bullish für Bitcoin?
Optimismus über Zinssenkungen kehrt zurück, aber der Bitcoin-Kurs fällt weiter
Bitcoiner sind jetzt zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren ‘extrem ängstlich’
Mehr News

Meistgelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Krypto-Analyst prognostiziert gigantischen Kursrückgang von 80% für XRP